Der Baustein - Mensch.

Aachen, 30.08.1990

Der Baustein - Mensch.

Der Mensch: ein besonderer Baustein inmitten allen Lebens!
Trotzdem machte der Mensch "keine Fortschritte", denn er blieb so, wie er einst (steinzeitlich also!) geboren wurde. Ich meine damit, all' unsere Technik machte große Fortschritte, dennoch blieb der Mensch ein "Steinzeit-Gebilde aus dieser Zeit - aber halt in dieser Zeit von heute"! Das heißt, die Technik ist fortschrittlicher geworden als der Mensch. Obwohl, der Mensch immer "seine Zeit voraus" war, aber er machte keine weiteren Fortschritte mehr! Deshalb ist es schwierig(er?), daß Ärzte mit sog. modernsten Mitteln versuchen, Leben zu retten, während der Mensch ein Steinzeit-Gebilde blieb.

Das Gehirn: ein "Computer" welches die (fast unbegrenzte!) Möglichkeit besitzt, um speichern zu können und dies auch wieder abzurufen".
Egal wie lange es her ist/war, egal was ist und was gewesen war ...! Der Speicher bleibt immer gefüllt.

Die Haut und die Nieren: ein Filtriersystem, das unbeschreiblich ist. Keine Wissenschafft kommt diesem gleich. Eine Katalysator-Funktion, die es längst schon gibt, seit es Menschen auf dieser Erde gibt.

Die Nase und die Ohren: Ein Wahrnehmungssystem, welches unmöglich ist nachzubauen. Keine Alarm-Anlage kann besser sein.

Die Augen: Besser ist kein Fotoapparat. Die Linsen und die Erkennungsmöglichkeiten sind so gewaltig ..., trotzdem scheinen wir oft blind zu sein.

Die Zähne: Ein Mahlwerk (wenn sie richtig gepflegt), das in keiner Mühle zu finden ist.

Das Herz: Wohl das Kernstück des ganzen (organischen) Wunderwerkes, denn es arbeitet Tag und Nacht. Stunde für Stunde. Minute für Minute. Sekunde für Sekunde: Dabei pumpt es die lebenswichtige Flüssigkeit (Blut) durch die Adern und Venen. Ein Kanalsystem, was alles überbietet!
So einen dauerhaften Motor kann der Mensch niemals erschaffen.

1. Das Herz ist nicht nur ein Funktions-Organ", das Herz kann auch "denken und fühlen". Es kann "sehen und erkennen". Ohne das Herz (die Herzenswärme!) könnten wir nicht
überleben.

2. Das Gehirn, wir nennen es auch den Verstand. Bessere Logigsysteme kann es nicht geben, aber wir müssen lernen besser damit umzugehen: Logik und Verstand, zwei völlig verschiedene Welten!

3. Die Seele. Sie hat Eigenschaften, wie Herz und Gehirn. Doch die Seele hat noch einen besonderen Vorteil: Die Seele kann nicht sterben!

Ergo: Wir haben zwei Hände, sie können schlagen (und besonders) auch zärtlichst streicheln.
Wir haben zwei Füße, sie können treten - und auch (davon) laufen.
Wir haben zwei Augen, sie können sehen, erkennen - oder auch "blind" sein.
Wir haben zwei Arme, sie können erdrücken, doch auch zärtlich sein.
Der Baustein - Mensch, Seite 3

Wir haben zwei Kiefern, sie können zermalmen, doch auch vorsichtig sein.

Wir haben zwei Lippen, sie können heftig, doch auch liebevoll sein.
Wir haben zwei Ohren, sie können hören, oder auch nicht.

Wir besitzen viele Paar-Existenzen, doch sie können nicht zum Ausdruck bringen, wie gerne (nicht gerne?) man jemanden hat. Sie liegen im tiefsten Kern unseres Seins! Suche sie und auch du wirst sie finden: In der Seele, die alles
umgibt.

Copyright © by Absalom H. Schnippering

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen