Aktion "Sauberes Dortmund"
"Orcas" sammelten 15 Säcke Unrat am Phoenix-See

50 Kinder- und Jugendliche, die "Orcas" sammelten 15 Säcke Müll am Phoenix-See.
  • 50 Kinder- und Jugendliche, die "Orcas" sammelten 15 Säcke Müll am Phoenix-See.
  • Foto: EDG
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Sie sind „Orcas“, die 50 Kinder und Jugendlichen, die am 16. Februar den Kampf gegen achtlos weggeworfene Abfälle aufgenommen haben. In mehr als sechs Stunden sammelten sie rund um den Phoenix-See 15 prall gefüllte Säcke Müll ein.

Die „Orcas“ waren damit die ersten, die sich in diesem Jahr zur Aktion „Sauberes Dortmund 2019 – Mach mit!“ angemeldet haben. Frida Klemm, eine der Organisatorinnen meint: „Wir ärgern uns immer über den Müll, der achtlos weggeworfen wird“. Und sie finden Nachahmer. 60 Anmeldungen von über 3.100 Helfern liegen vor. Bei der sechsten Auflage können die Teilnehmer den Termin frei wählen und sie mit Vereins- oder Schulprojektwochen abstimmen.

Wer teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 15. März anmelden. Infos und Online-Anmeldeformular finden sich unter www.edg.de/sauberesdortmund
Am 13. April findet an der Reinoldikirche die Ehrung der Gewinner statt. Seit 2014 beteiligten sich rund 32.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen