62 Strahler am Inhouse gestohlen

In der Nacht vom 26. auf den 27 Dezember wurden am Inhouse Dortmund 62 Strahler gestohlen, die das markante Gebäude farbig beleuchteten. Bereits zum zweiten Mal innerhalb der letzten 24 Monate wurde die Beleuchtungsanlage im Wert von rund 16.000 Euro somit Opfer von Dieben. „Es gehört schon eine gewisse kriminelle Energie dazu, auf das Dach zu klettern, um die mit Betonplatten gesicherten Strahler zu stehlen“, ärgert sich Inhouse-Center Manager Philipp Mootz.
Auf den Betrieb des Inhouse Dortmund hat der Diebstahl allerdings keinen Einfluss. „Wir haben bis einschließlich Freitag, 30. Dezember, normal geöffnet und sind ab dem 2. Januar wieder für unsere Kunden da“, so Mootz.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Süd aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.