Punkteteilung im Top-Spiel

Anzeige
Dortmund: Schulzentrum Schweizer Allee | Gleich im ersten Saisonspiel musste sich die 1. Herrenmannschaft des TV Asseln in der 1. Handball-Kreisliga mit einem Mitfavoriten messen. Bei der Zweitvertretung des Aplerbecker SC kam das von Karsten Wege trainierte Team über ein 26:26 nicht hinaus. Der Kreisliga-Absteiger zeigte Schwächen im Abschluss. Gerade in der Schlussphase vergaben die Asselner so den möglichen Sieg. Der Trainer zeigte sich mit der Punkteteilung zum Saisonauftakt dennoch zufrieden.

Die Gastgeber schickten ein sehr junges Team aufs Feld. Beide Mannschaften zeigten sich von Beginn an hoch motiviert. Neben Kreisläufer Timo Steinberg (Bänderverletzung) fiel bei den Asselnern auch Außenspieler Max Kubelt mit einer Zerrung aus. Die Gäste aus Asseln gingen schnell mit 2:0 in Führung. Unnötige Fehlwürfe verhinderten eine größere Führung. Asselns Neuzugang Marcel Engelhard wurde fast die gesamte Partie über in Manndeckung genommen. Das Asselner Angriffsspiel geriet ins Stocken. Den Aplerbeckern gelangen hingegen immer wieder einfache Tore über die halbrechte Position. Dennoch führte der TVA zur Pause mit 16:15. Auch nach der Pause blieb die Partie eng. Drei vergebene Tempo-Gegenstöße und ein verworfener Siebenmeter offenbarten nervliche Schwächen in der Schlussphase. Letztlich hielt TVA-Torwart Marcel Müller den einen Punkt unter anderem mit zwei parierten Siebenmetern fest.

Außenspieler Niclas John war mit sieben Toren erfolgreichster Asselner Schütze. Fabian Krüger gelangen sechs Tore, Stefan Paschedag fünf.

Am Samstag, 15. September, empfängt Asselns Erste in der Sporthalle Brackel II an der Haferfeldstraße den ATV Dorstfeld 2.

Mit einer klaren Niederlage startete die 2. Herrenmannschaft in die Saison in der 2. Kreisklasse (Staffel2). Beim 1.-Kreisklassen-Absteiger TV Mengede 2 stand es nach 60 Minuten 17:24 aus Asselner Sicht. Die stark ersatzgeschwächte Assener Zweitvertretung konnte gegen den Aufstiegsfavoriten nur in der Anfangsphase mithalten. Jannik Schmitz aus der 1. Mannschaft verstärkte den TVA 2. Und das mit durchschlagendem Erfolg. 14 der 17 Asselner Treffer gingen auf sein Konto.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.