18.05.2014: FC BW Voerde vs. DJK Eintracht Dorstfeld 4:2

Am Sonntag, den 18.05.2014, trat die 1. Frauenmannschaft der DJK Eintracht Dorstfeld zum Meisterschaftsspitzenspiel bei den Frauen des FC BW Voerde an. Zielvorgabe war, mit einem Auswärtssieg den Abstand zum Tabellenführer Voerde kurz vor Saisonende noch einmal auf 2 Punkte zu verkürzen und damit den Schlussspurt um den Landesligaaufstieg noch einmal äußerst spannend zu gestalten.
Die Dorstfelderinnen ergriffen entsprechend sofort die Initiative in dieser Partie und wurden hierfür in der 10. Minute mit der 0:1-Führung bereits belohnt. Dana Steinsick schickte mit einem schönen langen Pass Jennifer Eickelmann auf Reisen, die den Ball an der ihr entgegenstürzenden Voerder Torhüterin zum 0:1 in die linke Ecke des Tores schob.
Langsam kämpfte sich Voerde nun in die Partie und konnte in der 20. Minute zum 1:1 ausgleichen. Nach einem Freistoß vom rechten Flügel kam eine Voerder Spielerin zum Schuss und versenkte den Ball im Dorstfelder Tor.
Voerde setzte weiter nach, während die Dorstfelderinnen geschockt schienen. So hatten die Dorstfelderinnen Glück, als der Ball nach einem weiteren Schuss der Gastgeberinnen in der 25. Minute gegen den rechten Pfosten des Dorstfelder Tores knallte. So blieb es bis zur Halbzeit bei einem 1:1-Unentschieden.

Zur zweiten Halbzeit wollten die Dorstfelderinnen noch einmal deutlich zulegen, um das Meisterschaftsrennen doch noch weiter spannend zu machen. Erneut kamen die Dorstfelderinnen auch besser ins Spiel als der Gegner und gingen entsprechend in der 50. Minute mit 1:2 in Führung. Diesmal hämmerte Jacqueline Hengstenberg von der rechten Seite kommend den Ball unhaltbar unter die Latte des Voerder Tores.
Die Dorstfelder Freude über die erneute Führung dauerte leider nur ganze 2 Minuten, da Voerde nach einer Unsicherheit in der Dorstfelder Abwehr bereits in der 52. Minute wieder zum 2:2 ausglich.
Nun verkrampfte das Dorstfelder Spiel zusehends. Durchaus vorhandene Konterchancen wurden unsauber bzw. nicht konsequent zu Ende gespielt, so dass die Gastgeberinnen weitere Dorstfelder Tore erfolgreich verhindern konnten. Stattdessen erhöhten die Voerderinnen in der 72. Minute bzw. 88. Minute auf 3:2 bzw. 4:2, was dann den Endstand darstellte.

Fazit: Mit diesem Sieg haben die Voerderinnen ihren Vorsprung nun auf 8 Punkte vor Dorstfeld ausgebaut, was bei 3 verbleibenden Saisonspielen den sicheren Landesligaaufstieg bedeuten dürfte, zumal Voerde das deutlich bessere Torverhältnis gegenüber Dorstfeld hat. Die Dorstfelderinnen müssen sich in den letzten 3 Spielen darauf konzentrieren, Platz 2 zu halten, da die Frauen des Tabellendritten DJK SF Nette sich bis auf 1 Punkt nähern konnten. Soweit dies gelingen sollte, könnten die Dorstfelderinnen mit dem Ergebnis einer starken Saison durchaus zufrieden sein. Schließlich hätte man sich im Vergleich zur Vorsaison von Platz 4 auf Platz 2 noch einmal deutlich verbessert. Zur Erreichung dieses Ziels gilt es daher noch einmal im Training und Spielbetrieb die letzten Kräfte sowie Konzentration zu mobilisieren.

Autor:

Joachim Kerner aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen