BVB-Trainer bleibt bis 2021
Lucien Favre verlängert Vertrag: "Zukunft gemeinsam gestalten"

Trainer Lucien Favre (61) hat seinen Vertrag beim achtmaligen Deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert.
„Ich freue mich sehr auf eine weiterhin konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ganzen BVB-Team“, sagt Lucien Favre laut einer Pressemitteilung des BVB.
Der Schweizer hatte den BVB-Kader im vergangenen Sommer inmitten eines personellen Kader-Umbruchs übernommen und in der Bundesliga mit seinem Team starke 76 Punkte geholt. Bis zum 34. Spieltag kämpften die Schwarzgelben um den Titel des Deutschen Meisters. In der UEFA Champions League gewann Borussia Dortmund unter der Leitung von Favre die Vorrunden-Gruppe A mit Atletico Madrid, AS Monaco und FC Brügge. Erst Finalist Tottenham stoppte den BVB.

"Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt"

„Lucien hat klare Strukturen geschaffen und unsere Spieler weiterentwickelt“, wird Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc zitiert. „Er hat die Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt“, betont Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der Geschäftsführung): „Es ist folgerichtig, dass wir die Zukunft gemeinsam gestalten möchten.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen