Versuchte Vergewaltigung: Polizei sucht Zeugen

Versuchte Vergewaltigung in Westrich - und die Polizei fahndet immer noch nach dem Täter. Jetzt sollen die Bürger helfen.

Am frühen Morgen des 15. April war eine 18-Jährige auf der Bockenfelder Straße überfallen worden. In Friedhofs-Nähe beobachtete sie zwei Männer. Wenig später wurde sie von einem dunkel gekleideten Mann verfolgt, der plötzlich auf sie zurannte und zu Boden stieß. Als sie den Täter abwehrte, zückte er ein Messer , mit dem er sich bei dem Gefecht wohl selbst verletzte - und ließ erst ab, als Anwohner auf die Hilfeschreie aufmerksam wurden.
Der Täter soll 19 bis 33 Jahre alt, sein, ca. 170-180 cm groß, dunkle Haare, schmales Gesicht, Jogginghose, dunkler Kapuzenpulli. Die Polizei fragt nun: „Wer hat am frühen Morgen des 15. April im Bereich Bockenfelder Straße, Steinfurtweg, Waldsängerweg, Grasmückenweg einen Mann gesehen, auf den die Beschreibung passt? Wo hat sich ein Mann mit Schnittverletzungen behandeln lassen?“

Hinweise an die Kripo unter 132-7999.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen