Nikolausmarkt in Angermund am 1. Dezember
„colors of Singing“: Traditioneller Gospelchor tritt wieder auf

Der Gospelchor tritt am 1. Dezember um 16 Uhr in der Kirche St. Agnes auf Graf-Engelbert-Straße auf.
2Bilder

Der Gospelchor „colors of Singing“ ist mittlerweile ein Stammgast auf dem Angermunder Nikolausmarkt. So auch in diesem Jahr. Um 16 Uhr sind sie in der St. Agnes Kirche zu erleben.

Neben Weihnachtsliedern werden vor allem Gospel- und geistliche Lieder von dem aus 35 Mitgliedern bestehenden Chor gesungen. „Wir haben meiner Meinung nach ein schönes Programm zusammengestellt“, sagt Natalija Schnelle, die den Chor seit zwölf Jahren leitet. Nachdem der Chor, in dem das jüngste Mitglied 14 Jahre und das älteste Mitglied 80 Jahre alt ist, drei bis vier Lieder gesungen hat, bekommt der Kinderchor seinen großen Auftritt. „Die Kinder werden Lieder aus dem Musical ,Wundersame Weihnachtszeit' singen“, erzählt Schnelle stolz. Die Angermunderin betreut beide Chöre als Leiterin. Im Anschluss kommen dann wieder die „Großen“ zum Einsatz. Das Ehepaar Beate und Hardy Gerdes wird den Besuchern des Nikolausmarktes dann ein Solo präsentieren. Zum Abschluss wird es einen gemeinsamen Auftritt beider Chöre geben.

Der Gesang wird von Natalija Schnelles Ehemann Oskar am Klavier begleitet. Für Natalija Schnelle ist der Nikolausmarkt in Angermund in jedem Jahr ein echtes Highlight: „Die Begegnung ist wichtig. Der Markt bietet eine gute Möglichkeit sich zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen.“

Der Gospelchor tritt am 1. Dezember um 16 Uhr in der Kirche St. Agnes auf Graf-Engelbert-Straße auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen