Neue Ausstellung "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit eröffnet am Sonntag um 15:27 Uhr

In der Ausstellung „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ haben sich mit dem Zeichner Andreas Noßmann aus Brühl und dem Dorstener Surramentteur (Objekt-Künstler) Rolf Puschnig Künstler mit ganz unterschied-lichen Techniken gefunden, die sich ergänzen bzw. deren Werke sich förmlich gegenseitig gesucht haben.

Der Betrachter wird in eine vergangene Zeit der Freiheit der Gedanken versetzt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass beide Künstler die Dinge auf ihren Ursprung bzw. auf die ihnen innewohnende Symbolik zurückführen.

Es werden fast 50 Werke beider Meister ihres Faches gezeigt.
Nutzen Sie die Chance diese besondere, fast museal inszenierte Ausstellung zu besuchen und lassen Sie sich für einige Minuten auf eine Entführung in eine andere Zeit und Welt ein.

Anbei ein erster Pre-View Blick.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen