Vernissage am Samstag: Große Überraschung für die Freunde der Fotosafari :-)

Die Freunde der Fotosafari :-) staunten nicht schlecht, als die Vernissage ihrer zweiten Ausstellung im Rather Familienzentrum mit den „Düsseldorfer Stadttrompetern“ feierlich eingeleitet wurde. Jupp Becker, Administrator der aktiven Hobbyfotografen-Gruppe hielt diese Überraschung bis Samstagvormittag streng geheim.

Dutzende Besucher waren an diesem Tag gekommen, um Motive rund um Düsseldorf aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu betrachten. Mal klassisch, mal auf alt getrimmt, mal abstrakt und mal experimentierfreudig: Der Flughafen bei Sonnenuntergang, die Größte Kirmes am Rhein, die Jan-Wellem-Statue vor dem Rathaus, das Dreischeibenhaus oder Schloss Eller – diese und viele weitere Motive waren künstlerisch in Szene gesetzt.

Farbenfroh und vielfältig

„Ich bin sehr gerührt und auch dankbar für die tolle musikalische Einstimmung“, erklärt Heinz-Georg Coenen, Leiter des Rather Familienzentrums, während seiner Ansprache. Er habe sich bei der Betrachtung der Fotos bewusst viel Zeit und Muße genommen. „Es sind hervorragende Ansichten von Düsseldorf dabei und jede Menge Perspektiven, die man sonst gar nicht wahrnimmt.“ Bereits im letzten Jahr war die Ausstellung ein großer Erfolg – aber diesmal seien die Bilder noch farbenfroher und vielfältiger.

„Oft ziehe ich einfach los, setze mich in die Bahn und fahre irgendwo hin, um ein interessantes Bild zu machen – die Kamera habe ich immer dabei“, sagt Marlis Trapitz, schon seit vielen Jahren Fotosafari-Mitglied.

Bis zum 27. August sind neben ihren Aufnahmen jeweils drei aktuelle Werke von Jupp Becker, Rudi Simon, Helmut Krüßmann, Wilfried Kullmann, Uwe Beckers, Anika Spitzer und Sam Freitag im Rather Kreuzweg 43 zu sehen.

Kunst und Kultur ist im Rather Familienzentrum großgeschrieben. Hierzu zählt etwa auch die Künstlergruppe “Der Blaue Rather”. Heinz-Georg Coenen: „Wir wollen Kultur für jedermann zugänglich machen. Und ob professionell oder semiprofessionell – wir wollen Dinge zeigen, die schön sind. Und deshalb sind auch die Freunde der Fotosafari :-) mit ihren Bildern hier.“

Die Ausstellung ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr zu sehen.

Weitere Informationen und Bilder gibt es unter anderem hier und hier.

Autor:

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen