Endlich
Glück ist

nach 10 Wochen Krankenbett  und Rollstuhl die Wohnung verlassen zu können. Gesten bin ich mit dem Airwalker und dem Rollator zum Arzt gehumpelt. Ich brauche kein Heparin mehr zu spritzen. Das Ereignis haben mein Mann und ich mit einem Bier in einem Restaurant gefeiert.
Heute war ich sogar schon einkaufen Es ist sehr mühsam, und ich muss sehr aufpassen. Auf nassem Pflaster rutscht der Airwalker. Bei Regen bleibe ich deshalb lieber zuhause. Ich habe Nachbarn getroffen, geplaudert und die frische Luft genossen.
Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk.

Autor:

Marlies Bluhm aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.