Arbeiten in den kommenden Wochen
Auf Friedhöfe werden Bäume gefällt

Auf den Friedhöfen der Landeshauptstadt Düsseldorf müssen in der nächsten Woche insgesamt 15 Bäume aus Verkehrssicherungsgründen gefällt werden. Betroffen sind drei Bäume auf dem Nordfriedhof, vier auf dem Südfriedhof und acht weitere auf dem Waldfriedhof in Gerresheim. Ersatzpflanzungen werden auf den jeweiligen Friedhöfen vorgenommen.

Zehn der zu entfernenden Bäume sind durch Pilze befallen. Eine Robinie hat einen Riss im Zwiesel und muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Zudem müssen vier Eichen im unmittelbaren Umfeld an der oberen Kapelle des Waldfriedhofs Gerresheim gefällt werden.

Häufigste Ursache für Fällungen sind holzzersetzende Pilze. Die holzzersetzenden Pilze verringern die Festigkeit des Holzes und gefährden somit die Stand- und Bruchsicherheit des Baumes. Die Reststandzeit des Baumes ist abhängig von der Baumart und den jeweiligen Pilzerregern. Die Erreger dringen mit ihren Sporen insbesondere bei verletzten oder geschwächten Bäumen über Wunden am Stamm, an der Krone oder über Wurzeln ein. Einige Pilze wie der Birkenporling kommen nur auf einer Baumart vor. Andere, nicht wirtspezifische Pilze siedeln sich auf unterschiedlichen Baumarten an. Eine Bekämpfung ist bei fortgeschrittenem Pilzbefall nicht möglich. Zu den besonders aggressiven holzzersetzenden Pilzen zählen der Riesenporling, der Lackporling, der Hallimasch oder der Brandkrustenpilz.

Die zu fällenden Bäume werden mit einer gut sichtbaren Information am Baumstamm gekennzeichnet. Mithilfe des darauf abgedruckten QR-Codes können interessierte Bürgerinnen und Bürger weitere Informationen mit dem Smartphone abrufen: In einer Kartenanwendung zeigen rote Punkte die Standorte der zu fällenden Bäume. Alternativ ist die Kartenanwendung auch von der Internetseite der Landeshauptstadt Düsseldorf unter www.duesseldorf.de/stadtgruen/baeume-in-der-stadt/neubau.html aus erreichbar. Wird in der Anwendung unter den "Werkzeugen" das Feld "Objektinformationen" ausgewählt und anschließend mit der Maus auf einen der roten Punkte geklickt, so werden weitere Details wie Baumart, Stammumfang und Grund der Fällung angegeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen