Wo bleibt der Frühling? Ein Aufruf zum Daumen-Drücken

Regen, Regen, Regen - und kaum ein Ende in Sicht.
  • Regen, Regen, Regen - und kaum ein Ende in Sicht.
  • Foto: Mark Zeller
  • hochgeladen von Janina Rauers

Ich warte. Ich hoffe. Seit Wochen. Fast seit Monaten. Ohne Erfolg. Er macht sich rar, von einigen, viel zu kurzen Stippvisiten abgesehen. Ich habe beinahe kapituliert – und Winterjacke plus Schal wieder aus dem Schrank geholt. Denn der Mai war auch in Düsseldorf viel zu kalt und viel zu nass.

Vielleicht erinnern Sie sich: In den deutschlandweiten Wettervorhersagen war von „polarer Kaltluft“, „von Bodenfrost“ und sogar von „Schnee“ die Rede! Dass es in Düsseldorf zu kalt war, bestätigen die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst: 1,4 Grad Celsius wichen die Temperaturen vom seit 1969 gemessenen Durchschnitt ab. Ohne einzelne warme Tage wäre die Abweichung noch größer. Den kältesten Mai seit Aufzeichnung gab es 1987 – mit 2,6 Grad unter dem Durchschnitt.

Aber zurück zur Gegenwart. Wo bleibt er, der Frühling? Denn vom Sommer mag ich noch gar nicht sprechen. Die Auskunft der Experten: Ab dem heutigen Mittwoch gibt es Regen, die Temperaturen steigen nur langsam wieder Richtung 20 Grad. Es bleibt herbstlich unbeständig. Erst ab Sonntag gebe es Hoffnung auf beständigeres, und damit besseres Wetter. Also: Fest die Daumen drücken. Damit die Winterjacke endlich wieder da hängt, wo sie hingehört: ganz hinten im Schrank.

Autor:

Janina Rauers aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.