Nur Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER stimmt gegen die Auflösung des Großmarkts

Die Stadtverwaltung Düsseldorf hat in der heutigen Sitzung des Ausschusses für Umwelt-, Klima- und Verbraucherschutz die Beschlußvorlage AUS/051/2021 und AUS/052/2021 eingebracht und um Abstimmung gebeten. In dieser Vorlage, die auch noch im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, internationale und regionale Zusammenarbeit, im Haupt- und Finanzausschuss, in den Bezirksvertretungen 1 und 6 und dann am 1. Juli 2021 final im Stadtrat diskutiert wird, geht es um die Auflösung der öffentlichen Einrichtung des Düsseldorfer Großmarkts an der Ulmenstraße zum 31.12.2024.

Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Während LINKE, Die Partei / Klimaliste, SPD/VOLT, Bündnis 90 / GRÜNE, CDU und FDP für die Auflösung des Großmarkts stimmten, stimmte nur die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER dagegen.
Die heute vorgetragenen Argumente, wie Sanierungsstau, jährliches Minus, etc. haben uns nicht überzeugt.

Schon 2018 haben wir uns mit dem Geschäftsführer, Herrn Peter Hecker, und Großmarktteilnehmern ausgetauscht. Schon damals stimmten wir gegen diese Pläne, die nun wohl, im Blick des heutigen Abstimmungsergebnises am 1. Juli eine Mehrheit im Stadtrat finden werden.

Für uns ist klar: Der Großmarkt muss in Düsseldorf erhalten werden.
Der Standort Ulmenstraße ist tot.
Die Messehallen 8 und 8a stehen auch nicht zur Verfügung.
Wo im Stadtgebiet von Düsseldorf soll der Großmarkt ab 2025 betrieben werden?
Welche Lösung bietet die Stadt an?
Wir bleiben an diesem Thema dran!“

Foto: (c) grossmarktgilde.de

Autor:

Alexander Führer (Tierschutz) aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen