Rheinbahn vergisst Duisburger Verhältnisse – Wer ist verantwortlich? Wer bezahlt die möglichen Mehrkosten?

Anlässlich des Unfalls eines neuen Rheinbahnzuges in der Duisburger Station Steinsche Gasse fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der letzten Sitzung des Düsseldorfer Stadtrats die Verwaltung, warum in den Phasen der Planung und Beauftragung die Verhältnisse auf Duisburger Stadtgebiet nicht ausreichend berücksichtigt wurden, ob die bereits laufende Bestellung angepasst werden kann, ob die Mitglieder des Aufsichtsrates in Planung und Beauftragung involviert waren und wann sie über diesen Unfall informiert wurden?

Die Verwaltung teilte mit, dass in Duisburg die Kante der Niederflurbahnsteige um 60mm näher am Drehgestell der Hochflurbahnen liegt, als in Düsseldorf und das dieser Umstand bei der Ausschreibung nicht berücksichtigt wurde, denn es wurden nur die Maße für die Düsseldorfer Niederflurbahnsteige angesetzt.

Die Rheinbahn teilte mit, dass derzeit gemeinsam mit dem Fahrzeughersteller Untersuchungen über nötige Anpassungen an den Fahrzeugen für den Einsatz im Duisburger Streckennetz erfolgen und sich, abhängig vom Ergebnis, Auswirkungen auf die Auslieferung der Fahrzeuge und zusätzliche Kosten anfallen könnten.

Die Vergabe der Fahrzeugbeschaffung erfolgte durch Beschluss des Aufsichtsrates am 8. Dezember 2014. Der Vorstand der Rheinbahn hat nach erster Analyse der Sachlage den Aufsichtsrat am 8. Oktober 2018 über die bis dahin bekannten Fakten informiert.

Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragt sich verwundert, wie es sein kann, dass bei einem Auftragsvolumen von deutlich über 100 Millionen Euro die Verhältnisse auf Duisburger Stadtgebiet gar nicht bedacht wurden. Ist bei der Beauftragung kein Duisburg Sachkundiger mit dabei? Wie kann das einem Unternehmen passieren, welches seit 1896 als Nahverkehrsunternehmen tätig ist und auch die U79 schon seit Jahrzehnten bedient?

Welche Konsequenzen werden gezogen? Wer bezahlt mögliche Mehrkosten? Geht auch dies wieder einmal zu Lasten der Düsseldorfer Steuerzahler?

Autor:

Alexander Führer aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.