Deutsche Billard Meisterschaft 2018 in Bad Wildungen
Zwei Düsseldorfer spielten bei der Poolbillard DM in Bad Wildungen

3Bilder

In der Zeit vom 3. bis 11. November spielten die Billardspieler in Bad Wildungen ihre Deutschen Meister aus.

Der BC Colours stellte mit Melanie Brüsseler und Tim Guber 2 Teilnehmer. Die Bezirksligaspielerin griff am 3. DM-Tag in der Disziplin 8-Ball ins Geschehen ein. Nach einer Auftaktniederlage erreichte Melanie Brüsseler in der Altersklasse der Ladies (Damen ab 40) doch noch das Achtelfinale. In einem bis zum Schluss offenen Spiel musste sie sich dort der für die BSG Hannover spielende Sabine Kamplade mit 3-4 geschlagen geben.
Spielplan 8-Ball der Ladies

Für Tim Guber begann die DM 4 Tage später. Er war knapp eine Woche vor Beginn der Meisterschaften noch ins Teilnehmerfeld der Herren für die Disziplin 10-Ball gerutscht. Dort erwischte er mit dem Nationalspieler Sebastian Staab (PBC Joker Altstadt) ein schwieriges Los.

Hatte er sich bei diversen Einzelturnier schon gegen den einen oder anderen Bundesligaspieler behaupten können, so gelang ihm dies in Bad Wildungen nicht. Nach einer 0-6 Schlappe verkaufte sich der Düsseldorfer Oberligaspieler auch in seinem zweiten Spiel gegen Bundesligaspieler Valery Kuloyants (BSV Fürstenfeldbruck) unter Wert und musste nach 2 Niederlagen bereits die Segel streichen.
Spielplan 10-Ball der Herren

Homepage BC Colours Düsseldorf
BC Colours auf Facebook
BC Colours auf YouTube

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen