Düsseldorf-Angermund: Alter und neuer Vorstand unter Corona-Bedingungen im Garten gewählt
Versammlung der ‚KG De 11 Pille‘

Düsseldorf-Angermund: Der ‚erweiterte' und neu gewählte Vorstand der "KG De 11 Pille" (v.l.): Dr. Cordula Wewers (2. Vorsitzende), Christian Müller (Schriftführer), Gerd Weber (Auf- und Abbau), Viola Schütte (Uniformierte/Koordination), Tim A. Küsters (1. Vorsitzender), Jessica Brauner (Jugend/Tanzgarden) und Alexandra Evers-Stephan (1. Kassiererin). Es fehlt Kassiererin Birgit Schramm.
  • Düsseldorf-Angermund: Der ‚erweiterte' und neu gewählte Vorstand der "KG De 11 Pille" (v.l.): Dr. Cordula Wewers (2. Vorsitzende), Christian Müller (Schriftführer), Gerd Weber (Auf- und Abbau), Viola Schütte (Uniformierte/Koordination), Tim A. Küsters (1. Vorsitzender), Jessica Brauner (Jugend/Tanzgarden) und Alexandra Evers-Stephan (1. Kassiererin). Es fehlt Kassiererin Birgit Schramm.
  • Foto: Volker Jipp
  • hochgeladen von Andrea Becker

Üblicherweise findet die Generalversammlung (GV) der ‚KG De 11 Pille‘ immer im Juni statt, doch dieses Jahr war alles anders. Da Angermund über keinen Ort verfügt, wo man eine GV unter Corona-Bedingungen abhalten könnte, hatte man den Garten des Bürgerhauses auf der Graf-Engelbert-Straße hierzu auserkoren.

Von Volker Jipp

An den zahlreichen Biertischbänken konnten die Mitglieder dann auch Platz finden. Im Vergleich zum Vorjahr, hat sich der Mitgliederbestand zum 1. Mai um weitere 45 Personen auf 321 Mitglieder erhöht. Das sind rund 200 Personen mehr als vor vier Jahren, als der 1. Vorsitzende, Tim A. Küsters, dieses Amt übernommen hatte.
Das Durchschnittsalter aller Mitglieder beträgt 36,5 Jahre – acht Jahre unter dem Bundesdurchschnitt. Zirka ein Drittel der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. „Hier zeigt sich, dass insbesondere die Kinder Spaß am organisierten Karneval finden. Das ist die Lösung, denn über sie erreichen wir dann auch mehr Erwachsene“, so Tim A. Küsters. Bis zum Jahresende werde man keine Veranstaltungen mehr durchführen. Ob sich dies für 2021 ändern werde, hänge von weiteren politischen Entscheidungen ab. Da man unter diesen Bedingungen dem neu auserkorenen Prinzenpaar keine gewohnte Session versprechen konnte, hatte man kurzerhand das alte gefragt, ob es sein Amt um ein Jahr verlängern würden. Prinz Gerd und Venetia Susi (Weber) hatte es so gut gefallen, dass sie dies gerne noch einmal übernehmen.

Altes Prinzenpaar bleibt im Amt

Die Kassiererin, Alexandra Evers-Stephan, liefert wiederum den Kassenbericht ab. Insgesamt weist die Kasse einen Überschuss von über 8.000 Euro aus. Allerdings sei dieses Plus ‚geschönt'. „Rechnet man die bereits verbuchten Einnahmen aus den Kostümsitzungen für 2021, den Tanz in den Mai (die Einnahmen laufen noch ins alte Geschäftsjahr, während die Kosten erst im neuen auflaufen) und die Gardekostümkaution heraus, dann verbleiben noch 345 Euro, womit wir noch sehr zufrieden sein können", resümiert Evers-Stephan.
Dem amtierenden Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt. Anstelle des satzungsgemäß ausscheidenden Kassenprüfers Jörg Berka, wurde Miguel Kohlenbeck gewählt. Vor allem aufgrund der neu in Kraft getretenen Satzung, waren zahlreiche Vorstandsposten neu zu besetzen, weshalb der Vorstand auch im Vorfeld um zahlreiches Erscheinen geworben hatte. Als erster Vorsitzender wurde Tim A. Küsters einstimmig in seinem Amt bestätigt.

"De 11 Pille" feiert66-jähriges Bestehen

Die Funktion des Schriftführers wird zukünftig Christian Müller übernehmen, während Birgit Schramm zur zweiten Kassiererin gewählt wurde. Für die Uniformierten/Koordination übernimmt zukünftig Viola Schütte die Verantwortung, wobei Gerlind Neukirchen ihre Funktion als Adjutantin beibehalten wird.
Zur zweiten Vorsitzenden wurde Dr. Cordula Wevers und für die Funktion Jugend/Tanzgarden Jessica Brauner gewählt. Die Stelle von Ingo Mülhoff, der für den reibungslosen Auf- und Abbau verantwortlich war, hat der alte und neue Prinz, Gerd Weber, übernommen.
Am 10. Oktober ist der offizielle Termin für das 66-jährige Bestehen des Karnevalvereins „De 11 Pille“. Aufgrund der augenblicklichen Situation wird es aber leider nur „coronakonforme“ Veranstaltungen geben.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen