Wer schießt den Vogel diesmal ab?

Garather Schützen- und Volksfest vom 11.05. - 15.05.0218
4Bilder
  • Garather Schützen- und Volksfest vom 11.05. - 15.05.0218
  • hochgeladen von Peter Garath

Zukunft braucht Tradition und hat sie auch verdient“, so der einstige Präsident des Deutschen Bundestages Dr. Norbert Lammert in der Rede zum Bundesfest 2007 in Ahrweiler. Dies ist für den Garather Schützenverein lediglich ein Grund mehr auch dieses Jahr wieder unsere Tadition mit dem 50. Garather Schützen- und Volksfest aufrecht zu erhalten.

Den Anfang des 50. Garather Schützen- und Volksfest macht das Regiments- und Bürger-königsschießen am 5. Mai auf dem Schützenplatz Garath ab etwa 12. 00 Uhr.
An diesem Tag geht es um die Ermittlung des neuen Schützenkönigs und ab 16.00 Uhr findet das Bürgervogelschießen statt. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Wer allerdings dieses Jahr auf den Königsvogel geht, und wer Bürgerkönig/in wird ist verständlicherweise zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Erwartet werden wieder viele Gäste aus den Vereinen und Institutionen in Garath. Unter anderem haben sich auch wieder Abgeordnete der Landes- und Bundespolitik sowie Vertreter der Bezirkspolitik angesagt, um die neuen Majestäten für 2018/2019 Glück zu wünschen und persönlich zu gratullieren.

Ein paar Tage später ist es dann wieder soweit

Der Garather Schützenverein 1967 e. V. lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum 50. Schützen- und Volksfest vom 11. - 15. Mai ein, ein paar schöne Stunden mitzufeiern.
Auch wenn es das 50. Ist, handelt es sich nicht um ein Jubiläum. Denn das feierte der „GSv“ ja bereits 2017 (zum 49. Garather Schützen- und Volksfest). Der Grund:. Das erste Schützen- und Volksfest wurde erst ein Jahr nach der Gründung des Vereins ausgerichtet. Der Verein also 51 Jahr alt, jedoch feiert er das 50. Schützen- und Volksfest – hoffentlich auch mit Ihnen.

Am 11. Mai beginnt das Schützen- und Volksfest mit dem Frühlingsfest im Zelt und der Düsseldorfer Rock-Cover-Band „promt“ (Einlass 20.00 Uhr-Eintritt: 8 Euro Vorvk. 10 Euro Abendk.) „promt“ bezeichnet sich jedoch nicht als eine typische Top 40 Coverband, sondern sie wollen auf bei ihren Auftritten Spaß haben und das Publikum mit ihren Rock/Pop Live-Sounds mitreißen. Ihr Repertoire reicht von Amy MacDonald über Depeche Mode und The Monkees bis hin zu Udo Lindenberg und The Rolling Stones oder Nena und Bryan Adams & Mel C und weitere.

Dieses Jahr hat sich der Vorstand des Garather Schützenvereins wieder voll ins Zeug gelegt, um den Gästen und Garather Bürgerinnen und Bürger ein fassetenreiches Schützen- und Volksfest bieten zu können.

Zum Klompenball am 14. Mai (16.00 Uhr, Eintritt frei) erwarten wir die beliebte Sunshine-Dance-Band. Die Band gilt als eine der flexibelsten Partybands, die mit Welthits aus Pop-Rock, Oldies, bis hin zu aktuellen Chart-Hits ihr Publikum mit viel Gefühl und Herz, aber auch einer ordentlichen Portion Spaß bestens unterhalten – wahrlich ein musikalisches Feuerwerk der Unterhaltung. Aber „alle guten Dinge sind drei.

Ebenfalls dabei: „ALT SCHUSS“ – auch bekannt als „die Könige unter den Karnevalsbands“ und die „derzeit angesagteste Mundartgruppe aus der Landeshauptstadt“. Eines der bekanntesten Stücke von ALT SCHUSS ist die Balade “Düsseldorf” Sie werden sich die Ehre geben, den Gästen einen unvergessenen Abend zu bescheren. ALT SCHUSS erlangte bereits über die Grenzen von Düsseldorf und NRW Kultstatus.

Und last but not least wird der allseits bekannte 38-jährige Sänger und Entertainer Simon aus Langenfeld mit seiner „Simon-Show“ für so manche Überraschung sorgen. Sein Repertoire besteht aus Show-Classics, Evergreens und Oldies von Elvis, Dean Martin, Sinatra, Neil Diamond und Rock n´Roll Goodies. „Schweißtreibende, ausdrucksstarke Kracher genauso wie Titel, die dem coolsten Zuschauer unter die Haut gehen“, kann man in seiner Biographie lesen. Simon singt grundsätzlich live. Er versteht und fühlt jeden gesungenen Satz. Vor allem versteht er sein Publikum. „Die Schlacht wird aber durch Entertainment gewonnen. Damit meine ich keine flache Comedy, sondern maßgeschneiderte Moderation und Situationskomik."

Für diejenigen, die es genau wissen wollen:

Samstag, 05.05.2018 - Goldene Mösch

10.15 Uhr Antreten des Regimentes im Innenhof der kath. Kirche St. Theresia, Prenzlauer Str.. 4 Musik: Rgt.- Spielmannszug Blau-Weiß, Blaskapelle Garath, Fanfarencorps Garath Platzkonzert

11.00 Uhr Abmarsch über den festgelegten Zugweg Aufstellung: Musikblock (Rgt.- Spielmannszug Blau-Weiß, Blaskapelle Garath, Fanfarencorps Garath) Rgt.-Standarte (Königskompanie)

12.30 Uhr Beginn des Jungschützenkönigschießens
12.30 Uhr Beginn des Schießens der Pagen
14.00 Uhr Beginn des Schießens der Altschützen
19.00 Uhr Ermittlung des Reg. -Jungschützenkönigs / Regimentskönigs

Freitag, 11.05.2018 – Beginn des Schützenfestes

20.00 Uhr Frühlings-Party – Einlass 19.00 Uhr

Samstag, 12.05.2018 - Gottesdienst / Abholen Rgt.König u. Chef /Jugendabend

10.20 Uhr Antreten des Regimentes im HEKZ Garath (Platzkonzert)
10.40 Uhr Abmarsch
11.00 Uhr ökum. Gottesdienst – Dietrich Bonhoeffer Kirche (Julius-Raschdorff Str.)
12.15 Uhr Abmarsch zum Festplatz / Kranzniederlegung am Ehrenmal
17.45 Uhr Antreten des Rgt. im HEKZ Garath
18.00 Uhr Abmarsch, anschl.ca.1 Std. Pause mit Platzkonzert
19.00 Uhr Abmarsch zum Festplatz mit Einmarsch ins Festzelt
20.00 Uhr Beginn des Jugendabends

Sonntag, 13.05.2018 - Großer Festzug

07.00 Uhr Wecken (laut Weckliste, Blau-Weiß und Fanfaren Corps).
13.30 Uhr Antreten der Bataillone an den jeweiligen Standorten mit Platzkonzert
14.00 Uhr (ca) Abmarsch der Sternzüge zum Antreteplatz.
15.00 Uhr Abmarsch des Festzuges
16.00 Uhr Beginn der Parade. Im Anschluss gemeinsamer Marsch zum Festzelt.
18.50 Uhr Antreten des Regiments vor dem Festzelt zum Einmarsch.
19.00 Uhr Einmarsch ins Festzelt. Spalier beim Einmarsch bilden die alte u. neue Königskompanie. Es folgt Krönung der Pagen-,Schüler- und Bürgerkönig/in.

Montag, 14.05.2018 Klompenball

14.30 Uhr Garather Schlosshof
15.00 Uhr Abmarsch des Klompenzugs über den festgelegten Zugweg

Dienstag, 15.05.2018 Krönungsball

19.00 Uhr Antreten des Regimentes im HEKZ
19.15 Uhr Abmarsch zum Festzelt (evtl. auch früher - je nach Wetterlage)
20.00 Uhr Einmarsch der Königspaare
22.00 Uhr Verabschiedung des Rgt.- Königspaare 2017/2018 und Krönung der Rgt.- Königspaare 2018/2019

Im Anschluss an die Krönung nehmen - der Spielmannszug Blau- Weiß, die Kapelle Bendels sowie alle Fahnen und Standartenträger - Aufstellung zum Großen Zapfenstreich. Danach Gratulationscour und Ende des offiziellen Teils.

Ausgabe des Schützen Echo 2018

Info:

Der soziale Gedanke

Der Ursprung der Schützenvereine liegt in den Schutztruppen der Dörfer und Städte. Wichtigstes Merkmal der ursprünglichen Schützenvereine-, -Gilden, und Bruderschaften war der soziale Charakter.

In den Statuten war fast immer eine Notkasse für Bedürftige verankert, für ein vernünftiges Begräbnis - damals keineswegs normal - sorgte die Gemeinschaft ebenso wie für die Hinterbliebenen. Es darf nicht vergessen werden das zu dieser Zeit Hunger, Frohndienst, Cholera und Pest an der Tagesordnung waren. Zudem gab es unzählige Königs-, Herzogs-, oder Fürstentümer, die regelmäßig das Land mit ihren Kriegen überzogen.

Da in die Gemeinschaft der Schützen nur unbescholtene Bürger eintreten durften war es nicht verwunderlich das viele Mitglieder auch gleichzeitig in den ersten Stadtparlamenten dieser Zeit saßen. Auch dieses war eine soziale (ehrenamtliche) Tätigkeit. Man schaute den Stadträten genauestens auf die Finger, denn es waren die Städte, wohin sich die "Leibeigenen" dieser Zeit flüchteten. In den Städten erloschen die Rechte ihrer Herrscher und die Stadtparlamente wachten über die Durchführung dieser Freiheit. Aus dieser Zeit kommt übrigens das Sprichwort: "Stadtluft macht frei"

Bis in die heutige Zeit haben sich die meisten Schützenvereine diesem sozialen Engagement verschrieben und es beibehalten. Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt geschieht hinter den Kulissen der Verbände und Vereine vieles was diesem Gedanken entspricht. Dazu zählt auch der Garather Schützenverein 1967 e. V. mit seinen vielen ehrenamtlich engagierten Mitgliedern und natürlich auch die IGDS - Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine e.V. und der Rheinische Schützenbund.

Autor:

Peter Garath aus Düsseldorf

Webseite von Peter Garath
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen