Hoya wayettii

Anzeige
Auch bei meinen Sukkulenten hat der Frühling Einzug gehalten.

Zum erstenmal blüht jetzt bei mir die Hoya wayettii. Sie hat nur eine kleine Trugdolde, gerade mal 35mm Durchmesser, mit 9 kleinen Blüten gebildet. Die Blüten selber sind aber etwas anders als wie es bei der sehr bekannten H.- carnosa (weiß/rosa Blüten) und der weniger bekannten H.- pubicalyx (dkl.rote Blüten) der Fall ist.

Die Hoya, auch als Wachs- oder Porzelanblume beschrieben, ist ein Seidenpflanzengewächs aus dem südostasiatischen Raum und gehört zu den Ascleps. Es ist also eine Aasblume.
Sie verströmt Nachts einen süßlichen Duft, welche manche als penetrant bezeichnen, ein Lockmittel für Insekten zur Bestäubung. Nach dem Verblühen wird die Trugdolde (Pedunkel) nicht entfernt, da diese später wieder neue Blüten hervorbringt.

Es ist eine stark rankende Pflanze, welche je nach Art, sehr groß werden kann. Einzelne Triebe werden zur Vermehrung neu bewurzelt.

Anschauen und sich mit mir daran erfreuen.
2
2
2
3
2
3
3
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
77.176
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 06.04.2017 | 19:19  
12.488
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 06.04.2017 | 19:47  
48.975
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 06.04.2017 | 21:50  
29.791
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 06.04.2017 | 23:40  
53.462
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 07.04.2017 | 09:12  
9.203
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 07.04.2017 | 13:18  
27.035
Jupp Becker aus Düsseldorf | 07.04.2017 | 14:08  
13.375
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 07.04.2017 | 16:30  
9.203
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 07.04.2017 | 23:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.