Alles zum Thema Kakteen und andere Sukkulenten

Beiträge zum Thema Kakteen und andere Sukkulenten

Natur + Garten
Der See im Schönwasserpark mit Blick auf Haus Schönwasser
21 Bilder

Ausflugstipp: Botanischer Garten und Schönwasserpark in Krefeld

Schönwasserpark - der Name sagt es schon: Schön ist der Park in Krefeld-Bockum und viel Wasser gibt es auch, denn ein langgestreckter See mit Fontäne durchzieht das 28 ha große Areal. Trauerweiden, Blutbuchen und Koniferengruppen spiegeln sich malerisch im Wasser. Der Park in seiner heutigen Form entstand im Wesentlichen in den 1920er Jahren und steht unter Denkmalschutz. Blickpunkt am westlichen Ende des Sees ist das leuchtend gelbe Haus Schönwasser. Das klassizistische Gebäude entstand um...

  • Düsseldorf
  • 03.09.18
  • 450× gelesen
  •  21
  •  14
Natur + Garten
5 Bilder

Blattsukkulente aus dem Gewächshaus im botanischen Garten Krefeld

Testudinaria elephantipes : Elefantenfuß Im Augenblick steht sie im Botanischen Garten Krefeld in voller Blüte. Die nebenstehenden Kakteen dienen ihr als Rankhilfe. Da die Knolle geometrisch angeordnete Risse hat, erinnert sie auch an einen Schildkrötenpanzer. Diese Pflanzen gehören zu den sog. Kaudexpflanzen. Der Kaudex ist gewissermaßen der in der Basis verdickte Stamm. Der sowohl unterirdisch als auch teilweise oberirdisch zu finden ist, wie eben bei dieser Pflanze und gehört zu...

  • Düsseldorf
  • 13.09.17
  • 55× gelesen
  •  4
  •  4
Natur + Garten
7 Bilder

Hoya wayettii

Auch bei meinen Sukkulenten hat der Frühling Einzug gehalten. Zum erstenmal blüht jetzt bei mir die Hoya wayettii. Sie hat nur eine kleine Trugdolde, gerade mal 35mm Durchmesser, mit 9 kleinen Blüten gebildet. Die Blüten selber sind aber etwas anders als wie es bei der sehr bekannten H.- carnosa (weiß/rosa Blüten) und der weniger bekannten H.- pubicalyx (dkl.rote Blüten) der Fall ist. Die Hoya, auch als Wachs- oder Porzelanblume beschrieben, ist ein Seidenpflanzengewächs aus dem...

  • Düsseldorf
  • 06.04.17
  • 54× gelesen
  •  9
  •  9
Natur + Garten
Der Eyecatcher: Der Kuppelbau (BITTE VOLLBILD!)
22 Bilder

Ausflugstipp: Der Botanische Garten in Düsseldorf

Nach dem kleinen Appetizer hier nun der ausführliche Beitrag: Faszinierende Ausblicke und Durchblicke Eine besondere Attraktion der Heinrich-Heine-Universität ist der Botanische Garten in der Nähe des Himmelgeister Rheinbogens. 1974 als wissenschaftliche Einrichtung für Forschung und Lehre gegründet, steht er seit 1979 Besuchern ganzjährig offen und bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm an. Der Eyecatcher Unübersehbarer Blickpunkt des Botanischen Gartens ist das 18 m hohe...

  • Düsseldorf
  • 16.02.17
  • 239× gelesen
  •  19
  •  21
Natur + Garten
38 Bilder

Krefeld: BotanischerGarten und Schönwasserpark

Die Wintersonne lockte spontan zu einer kleinen Spazierfahrt. Kurzerhand fuhr ich nach Krefeld. Mein erster Gang war das Gewächshaus. Ich hatte Glück, es war noch offen. Normalerweise ist es Mo.-Fr. nur bis 12Uhr geöffnet. Was tut sich dort im Winter: Während die Kakteen ihre Winterruhe einhalten beginnt das Wachstum der Pflanzen aus dem Bereich der Kanaren. Der Botanische Garten selbst bietet im Winter fast nur triste Beete. Er ist daher auch bis 14. März Mo.-Do. nur bis 15 Uhr und...

  • Düsseldorf
  • 20.01.17
  • 98× gelesen
  •  5
  •  6
Natur + Garten
5 Bilder

Mein kleiner Hamatocactus setispinus....

…... erfreute mich noch einmal mit einer sehr schönen gelben Blüte, welche ich euch hier nun zeige. Der Kaktus ist im Süden der USA, Texas, Neumexico bis Nordmexico verbreitet. Auffallend ist das leuchtende Rot in der Mitte der Blüte. Vorsicht ist bei den Dornen angesagt. Er hat kräftige, lange gebogene Mitteldornen, woran man schnell hängen bleibt. Auf einem Bild ist dieses sehr deutlich zu sehen, besonders gut aber als Vollbild. Leider haben viele Kakteenblüten es so an sich, das...

  • Düsseldorf
  • 10.08.16
  • 63× gelesen
  •  6
  •  12
Natur + Garten
4 Bilder

Echeveria shaviana

Die Echeverien –eine Blattsukkulente- gehören zur Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae) Das Ursprungsland erstreckt sich vom mexikanischen Hochland über Peru-Boliven-Chile. Aus den Blattachseln der Rosette wachsen dünne Stiele mit glockenförmigen Blüten. Sie sind in Form von Trugdolden oder Wickeltrauben angeordnet und anfangs eingerollt. Beginnend am unteren Ende der Dolde öffnen sich nacheinander die einzelnen Blüten bis sie sich dann später auch im oberen Bereich...

  • Düsseldorf
  • 11.07.16
  • 48× gelesen
  •  2
  •  5
Natur + Garten
10 Bilder

Mein Hobby:Kakteen u.a. Sukkulenten

Bei meinem Besuch im "Ländle" durfte natürlich ein Besuch bei einer großen Kakteengärtnerei nicht fehlen. Ein Eldorado für Kakteen und Sukkulentenliebhaber. Leider ist mein Platz auf der Fensterbank sehr eingeschränkt, so das ich nicht nach Herzenslust dort einkaufen konnte. Für solch ein Hobby fehlt mir eigentlich das Häuschen mit einem Gewächshaus, denn nicht alles gedeiht und blüht auf der Fensterbank und mein Balkon ist leider N/O ausgerichtet. Aber meine Neuzugänge möchte ich euch...

  • Düsseldorf
  • 29.05.16
  • 169× gelesen
  •  4
  •  6
Natur + Garten
4 Bilder

Crassulaceae: Graptopetalum rusbyi

Graptopetalum eine stammlose, rasenbildende Rosettenstaude aus Mexico und der südlichen USA. Eine leicht zu kultivierende Pflanze. Sie gehört zur Pflanzengattung aus dem Bereich der Dickblattgewächse. Anschauen und sich daran erfreuen.

  • Düsseldorf
  • 02.05.16
  • 66× gelesen
  •  3
  •  7
Natur + Garten
5 Bilder

Es blüht jetzt bei mir eine "Orbea variegata"

Aasblume und Ordensstern sind weitere Namen für diese Art von Pfanzen. Ursprünglich stammt sie aus Südafrika und gehört in die Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae) Unterfamilie der Seidenpflanzgewächse (Aclepiadoideae) Gattung: Orbea Sie ist eine von der Stapelia abgetrennte Gattung. Die Art Orbea variegata deutet darauf hin, das sie in der Färbung sehr variabel ist. Dominierend bei ihr ist die Ringwulst in der Mitte. Meine Blüte ist im Durchmesser 7cm und kann bis zu 9cm...

  • Düsseldorf
  • 09.10.15
  • 159× gelesen
  •  5
Natur + Garten
H,-zebrina
13 Bilder

Huernia - Asclepiadaceen

Der Name Asclepiadaceae ist aus Aesculapius (lat.) auch bekannt als Äskulap oder Asklepios (griech) den Gott der Heilkunde zurückzuführen. Es wird die einfache Bezeichnung „Ascleps“ bevorzugt. Das Verbreitungsgebiet ist gesamtafrikanisch mit Schwerpunkt Südafrika. Die Huernia, sukkulent, ist von ihrer Art her sehr unspektakulär. Erst die Blüten geben ihr die angemessene Aufmerksamkeit und: Eine ist schöner als die Andere. Es sind die Farben von weiß, hellgelb, rot, rosa oder auch...

  • Düsseldorf
  • 19.09.15
  • 90× gelesen
  •  4
  •  8
Natur + Garten
20:50
3 Bilder

Echinopsis: Blüte nur für eine Nacht

Innerhalb von drei Stunden hat sie gestern Abend ihre Blüte geöffnet und verströmte dabei einen angenehmen Duft. Bereits heute am Nachmittag, war sie dann schon wieder verblüht. Sie gehört wie die Königin der Nacht (Selenicereus ) zu den Kakteen, deren Blüten sich nur für eine Nacht öffnen. Mit etwas Glück schließt sie sich erst am späten Nachmittag des nächsten Tages.

  • Düsseldorf
  • 30.06.15
  • 159× gelesen
  •  10
  •  8
Natur + Garten
5 Bilder

Mein kleiner Kaktus blüht

Er hat diese herrlich großen Blüten. Die Mammillaria guelzoviana, hat aber auch die ungeliebten Hakenstacheln. Kaum kommt man mit den Fingern an sie dran und schon haken sie sich in der Haut fest. Nich alle Mammillarien aber haben diese Hakenstacheln und die meisten ihrer Art auch nur die allgemein bekannten, kleinen Blüten (s.letztes Bild). Neben der Gattung Echinopsis und Opuntia gehört die Gattung der Mammillaria zu den drei artenreichsten Gattungen der Kakteengewächse. Ihr...

  • Düsseldorf
  • 06.06.15
  • 106× gelesen
  •  13
  •  11
Natur + Garten
12 Bilder

Ausflugstipp: Botanischer Garten Krefeld

An diesem Wochenende ist die Art of Eden im Botanischen Garten. Das Gewächshaus ist ebenfalls geöffnet und wir die Krefelder Kakteenfreunde sind vor Ort um rund über unser Hobby Auskunft zu geben. Wer für seine Fensterbank einen Kaktus oder andere Sukkulente sucht, kann solche bei uns gegen einen kleinen Obulus erwerben. Dieser dient zur Erhaltung der Kakteenbeete im und vor dem Gewächshaus. Wir sind aber auch noch an fünf weiteren Sonntagen in diesem Jahr für alle Kakteenfreunde und...

  • Düsseldorf
  • 01.05.15
  • 190× gelesen
  •  5
  •  12
Natur + Garten
4 Bilder

Jedes Zwiebelchen hat ein Blütenstiel

Es ist die Ledebouria (socialis?) aus der Familie der Spargelgewächse. Früher bekannt unter den Namen Scilla = Blaustern. Sie kommt aus Südafrika, eine leicht zu pflegende Zimmerpflanze und vermehrt sich laufend durch neue Zwiebelchen.

  • Düsseldorf
  • 07.12.14
  • 147× gelesen
  •  7
  •  8
Natur + Garten
3 Bilder

Und hier die Blüte aus mehreren Perspektiven

Vor einigen Tagen habe ich eine gerade neu aufgeblühte Pflanze präsentiert, deren genaue Bezeichnung mir nicht bekannt war. Einige LK-ler haben z. B. auf eine Aloe getippt. Hier zeige ich die wesentlich weiter aufgeblühte Pflanze noch einmal aus mehreren Perspektiven.

  • Gelsenkirchen
  • 04.12.14
  • 205× gelesen
  •  17
  •  11
Natur + Garten
3 Bilder

Mimikry-Pflanzen

sind in Form und Färbung der unmittelbaren Umgebung perfekt angepasst. Solche Schutzfärbungen findet man in der Pflanzenwelt häufig bei den wasserspeichernden Mittagsblumengewächsen und am einducksvollsten bei den Lithops-Arten, den " Lebenden Steinen." Sie sehen Steinen wirklich zum verwechseln ähnlich, wenn man aber genauer hinsieht, erkennt man die Pflanze.

  • Essen-Ruhr
  • 25.11.14
  • 124× gelesen
  •  4
  •  5
Natur + Garten
3 Bilder

Wollcactaceen

Der Herbst ist gekommen und die Kakteen aus Südamerika und anderen Gegenden müssen bis Februar bei ca 5°-7° ohne Wassergabe überwintern. Raus aus den beheizten Wohnungen und ein kühles Plätzchen suchen. Jetzt ist die Fensterbank leer. Mein Neffe 12J und ein großer Kakteenfreund gefiel das garnicht, und so fängt er nun an und stellt einige Wollcactaceen her um sich auch im Winter an Kakteen zu erfreuen. Hier seine ersten Kreationen.

  • Düsseldorf
  • 28.10.14
  • 88× gelesen
  •  2
  •  6
Natur + Garten
9 Bilder

Feigenkaktus - Kaktusfeigen auf Sizilien

Aus Sizilien habe ich auch etwas für die Kakteenfreunde mitgebracht: Hier stehen an vielen Straßen Feigenkakteen in rauhen Mengen. Die Sträucher sind oft meterhoch, teils in Blüte, meistens aber voller Früchte. Diese sind gelblich-grün, orange oder rot. Das Fruchtfleisch ist essbar. Es enthält Kerne und schmeckt nicht unbedingt nach Feigen. Man kann die Kaktusfeigen auch zu Marmelade oder Likör verarbeiten. Die Heimat des Feigenkaktus ist wahrscheinlich Mexiko. Dass er auch im milden...

  • Düsseldorf
  • 06.10.14
  • 694× gelesen
  •  9
  •  6