Hakenkreuze an den Wänden

So etwas gibt es doch gar nicht -oder doch? Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen (18. - 19. Juni 2016) wurden an mehreren Gebäuden der Straße "Markt" in Rees Hakenkreuze gesprüht.

Gegen 11 Uhr entdeckten Anwohner die mit roter Farbe gesprühten Hakenkreuze am Mauerwerk von vier Gebäuden sowie an zwei Schaufenstern. Bei einem der Gebäude handelt es sich um die Räumlichkeiten des Bezirksdienst Rees.
Der Staatsschutz Krefeld hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151/634-0 oder per E-Mail an Poststelle.krefeld@polizei.nrw.de

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.