Grünen-Power auf dem 27. Internationalen Freundschaftsfest - der Weg zum Menschen-Kicker-Finale

Insgesamt war das diesjährige Freundschaftsfest ein voller Erfolg. Die vielen Besucher wurden mit beeindruckenden Folkloredarbietungen, internationalen Spezialitäten und abwechslungsreichen Musikbeiträgen belohnt. Obendrein nutzten viele Gäste die Möglichkeit des Verkaufsoffenen Sonntages oder eines gemütlichen Plauschs unter Freunden bei herrlichem Sonnenschein.
40Bilder
  • Insgesamt war das diesjährige Freundschaftsfest ein voller Erfolg. Die vielen Besucher wurden mit beeindruckenden Folkloredarbietungen, internationalen Spezialitäten und abwechslungsreichen Musikbeiträgen belohnt. Obendrein nutzten viele Gäste die Möglichkeit des Verkaufsoffenen Sonntages oder eines gemütlichen Plauschs unter Freunden bei herrlichem Sonnenschein.
  • hochgeladen von Sven Hustadt

Völlig umweltfreundlich – aber mit richtig viel Power – beteiligten sich Die Grünen am 2. Menschen-Kicker-Turnier beim 27. Internationalen Freundschaftsfest in Milspe.
Diesmal traten die Grünen mit einer gemischten Mannschaft aus erfahrenden Spielern und "jungen Wilden" an.

Das Menschen-Kicker-Turnier entwickelt sich neben der Livemusik und der internationalen Spezialitäten zu einem weiteren Höhepunkt des beliebten Festes.

Dieses Jahr nahmen zehn Mannschaften teil:

Dies waren: Voerder Schützenverein / Ennepetaler Bündnis 90/Die Grünen / Frauen Power der Stadt Ennepetal / Frauen-Fußball-Club Ennepetal 2009 e.V. (1) / Die Damenmannschaft von SAM Immobillien / MTV Sixpacks / Die Vodafone Allstars / Frauen-Fußball-Klub 2009 E.V. (2) / Judo-Klub Samurai und Die Ennepetaler JUSOS

Die Spiele waren von der ersten Begegnung an sehr spannend - es wurde sich nichts geschenkt. Den zahlreichen Zuschauern wurde somit hochkarätiger und mitreißender Fußball geboten.

Die Mannschaft von Bündnis 90/Die Grünen schlug sich in ihrer Gruppe beachtlich, musste die Gruppenführung aber den Vodafone Allstars überlassen, die bereits früh zu den Favoriten des Turniers gehörten.

Eines der Höhepunkte des Turniers war das rot-grüne Halbfinale zwischen den JUSOS und den Grünen. In dem spannenden und abwechslungsreichen Spiel unterlagen die JUSOS ehrenvoll 2:1.

Somit standen die Grünen im Finale, wo sie erneut auf die Vodafone Allstars trafen. Das Endspiel bot den Zuschauern ein spannendes Match, in welchem Die Grünen knapp mit 2:3 unterlagen.

Die Vodafone Allstars gingen als Turniersieger vom Feld.

Insgesamt war das diesjährige Freundschaftsfest ein voller Erfolg. Die vielen Besucher wurden mit beeindruckenden Folkloredarbietungen, internationalen Spezialitäten und abwechslungsreichen Musikbeiträgen belohnt. Obendrein nutzten viele Gäste die Möglichkeit des Verkaufsoffenen Sonntages oder eines gemütlichen Plauschs unter Freunden bei herrlichem Sonnenschein.

Grund für den Erfolg war sicherlich die ausgiebige Bewerbung des Festes im Vorhinein. Allerdings kann diese noch verbessert werden. Ein großzügigerer Raum auf der Website der Stadt Ennepetal für die Ankündigung dieses traditionellen Ennepetaler Folksfestes wäre wünschenswert.

Wir Grünen üben schon mal mit unserer Truppe für 2014 – vielleicht reicht es dann zum Titel.
Der Spielplan mit allen Ergebnissen des Menschenkicker-Turniers zum download.

Autor:

Sven Hustadt aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen