SGS weiter auf Erfolgskurs

Willi Wißing. Der Manager der SG Essen-Schönebeck hat derzeit allen Grund zu lachen. Die Bundesliga-Damen schwimmen weiter auf der Erfolgswelle.
  • Willi Wißing. Der Manager der SG Essen-Schönebeck hat derzeit allen Grund zu lachen. Die Bundesliga-Damen schwimmen weiter auf der Erfolgswelle.
  • Foto: Winkler
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Für SGS-Manager Willi Wißing ist die Welt in Ordnung. Kein Wunder, die Schönebecker Bundesliga-Damen haben ihren fünften Tabellenplatz mit einem eindrucksvollen 4:0 Erfolg gegen Lokomotive Leipzig gefestigt.

SGS-Coach Markus Högner drückt zwar weiterhin die Euphorie-Bremse, lässt den Erhalt der Klasse weiterhin als Saisonziel stehen. Doch der beruhigende 10 Punkte Vorsprung, den sich die SGS auf die Abstiegsränge herausgespielt hat, lässt auf mehr hoffen.
„Zumal wir für diese Saison richtig gut eingekauft haben“, freut sich Willi Wißing über die Entwicklung von Dallmann, Hartmann, Wolff und Co, die sich in den zurückliegenden Partien als echte Verstärkung erwiesen haben.
Bereits nach sechs Minuten ging die SGS durch einen Treffer von Charline Hartmann in Führung. Die Gäste aus Essen zeigten dem Aufsteiger aus Leipzig von Beginn an seine Grenzen auf, fanden sich schnell in die Favoritenrolle ein und erspielten sich immer wieder Chancen. In Zählbares konnten die Essenerinnen ihre Überlegenheit allerdings zunächst nicht ummünzen. Mit dem ein Tore-Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.

In Durchgang zwei drehten die Lokomotive-Spielerinnen auf, investierten mehr in ihr Spiel. Doch SGS-Torfrau Ursula Holl hatte kein Problem, ihre weiße Weste zu verteidigen. Den erneuten 3-Punkte-Gewinn machten Linda Dallmann mit ihrem Treffer zum 2:0 in der 75. Minute, Jessica Bade (87. Minute, 3:0) und Sabrina Bemmelen (88. Minute, 4:0) perfekt.
Auf Tabellenplatz 5 kann die SG Essen Schönebeck jetzt auf ihren nächsten Gegner warten. Am 6. November ist der HSV zu Gast im Stadion am Hallo. Die Hanseaten rangieren derzeit mit sechs Punkten auf Platz acht der Tabelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen