Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Laurentius
Spatenstich für den neuen Petershof

Das Foto zeigt (v.l.) Ulrike Halfmann (Architekturbüro), Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonnmann, Prof. Dr. Tobias Leidinger (Stv. Vorsitzender des Kirchenvorstandes), Pastor Sven Goldhammer, Elvira Stecker (Vorsitzende des Pfarrgemeinderats).
  • Das Foto zeigt (v.l.) Ulrike Halfmann (Architekturbüro), Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonnmann, Prof. Dr. Tobias Leidinger (Stv. Vorsitzender des Kirchenvorstandes), Pastor Sven Goldhammer, Elvira Stecker (Vorsitzende des Pfarrgemeinderats).
  • Foto: Kerstin Gohl
  • hochgeladen von Markus Tillmann

Nach dem Abriss ist vor dem Neubau: Der obligatorische erste Spatenstich für den neuen Petershof der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Laurentius in Kettwig ist erfolgt.

Der Entwurf des Kölner Architekturbüros Halfmann schafft durch eine zurückgesetzte Anordnung der Baukörper und einem neu entstehenden Platz großzügige Freiräume. Neben dem Pfarrzentrum im Erdgeschoss befinden sich in den Obergeschossen insgesamt 28 barrierefreie Seniorenwohnungen. "Die Katholische Kirchengemeinde und die Kettwiger Bürger dürfen sich darauf freuen, mit dem neuen Petershof einen neuen Impuls für ein aktives, lebendiges Gemeindeleben und ein Angebot für betreutes Wohnen mitten in Kettwig zu erfahren. Möge der Bau des Petershof unter einem guten Stern stehen", wünschte sich Prof. Dr. Tobias Leidinger, stv. Kirchenvorstand und Vorsitzender des Projektausschusses, zum Abschluss seiner Ansprache.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen