Handball-Verbandsliga: Kettwiger TV siegt gegen Wülfrath und will in Ohligs nachlegen

Erfolgreich starteten Daniel Kaiser und der KTV in der Handball-Verbandsliga ins neue Sportjahr.
  • Erfolgreich starteten Daniel Kaiser und der KTV in der Handball-Verbandsliga ins neue Sportjahr.
  • Foto: Bangert
  • hochgeladen von Sven Krause

Erfolgreich ins neue Jahr gestartet sind die Verbandsliga-Handballer des Kettwiger TV. Gegen den TB Wülfrath gelang nach schwächerer erster Halbzeit eine klare Leistungssteigerung, die am Ende mit einem verdienten 25:24 (10:12)-Sieg belohnt wurde.
Als Erfolgsrezept erwies sich dabei das gute Zusammenspiel der trotz des frühen Ausfalls von Niklas Orlowski aus dem Mittelblock des TV sicher agierenden Deckung mit Torhüter Kiri Korathonasis. So sah es auch Teamsprecher Sven Liebenau: „Wir haben sehr konsequent und nachvollziehbar agiert und in der abwehr gut gestanden. Trotz einiger kleinen Schwächen in der Schlussminute haben wir das Spiel verdient gewonnen.“
Sein Comeback im Trikot des KTV feierte Jens Flemmig, der die Tiefe der Bank im Team von Coach Stefan Klung vergrößtert und vor allem in der Deckung und im Rückraum eine gute Alternative werden kann.
Weiter geht es für den KTV am Sonntag, 20. Januar, um 18 Uhr beim TV Ohligs. In den vergangenen Jahren gab es beim Achten und aktuellen Tabellennachbarn nur wenig für die Kettwiger zu holen. Das soll aber diesmal mit einer Wiederholung der Leistung aus dem Spiel gegen Wülfrath anders werden.rein
Kettwiger TV: Ehlen, Korathonasis - Lenz (7), Mühlnhoff (6), Flemmig (5), Kalinowski (4), Kaiser (2), Bach (1), Liebenau (1), Roeckmann, Orlowski

Autor:

Sven Krause aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.