Die Leiden des alten V(erbrauchers) Episode #1: Der Lolli

2Bilder

Eigentlich wollte ich nur ein paar Cola Lutscher kaufen. So wie schon in meiner Zeit als Gymnasiast. Da kauften wie die an einem Kiosk am Hauptbahnhof in Langenberg.
Und dann sah ich sie vor einigen Jahren wieder, nachdem ich zurück in Deutschland war.

Also schleppte ich mich neulich von Geschäft zu Geschäft: HBF Essen - Fehlanzeige. Ein Geschäft in Hattingen - Nix. Ein Laden auf der Kettwiger Str. - Rien ne va plus.
Mein letzter Versuch: Kaufhof , Willy Brandt Platz - ohne Erfolg.
Doch dann fiel dort mein Blick auf einen Lutscher mit Cola Geschmack, mit dem Namen "Monster Wunderball. Am Stiel. Mit Kaugummikern". Satte 80 Gramm. Made in China.

Hocherfreut und überstürzt kaufte ich gleich zwei, ohne großes Nachdenken. Egal, Hautsache was zum Lutschen mit Cola Geschmack.

Erst zuhause erkenne ich die gigantischen Ausmaße des Geräts. Umfang 16 cm. Sic!

Wie um Himmels Willen soll man das lutschen, es passt nicht in meinen Mund, der eine normale Größe hat. Ich habe keinen großen Mund, wie etwa Julia Roberts, ich habe die normale Größe.
Da passt der Lolli nicht rein. "Jumbo Wunderball" heisst diese absurde Mutation der irischen Firma "Zed Candy". In Irland heisst das Ding "Gobstopper", in der USA noch treffender "Jawbreaker", was mich an einen Kung Fu Film erinnert.
Dran saugen? Wohl kaum.
Also lecken statt lutschen? Wie lange soll ich wohl daran lecken? 12 Stunden? Am Ende wird meine Zunge nur noch ein Stück rohes Fleisch sein, und ich würde 1 Woche vor Schmerzen nichts essen können, ich würde nur mit Strohhalm trinken können.
Was sollten wohl meine Kumpel in der Kneipe dazu sagen, wenn ich mein Stauder Pils mit einem Plastikröhrchen schlucken würde, falls sie vor lauter Lachen überhaupt noch was sagen könnten. Ich stelle mir schon Dieter vor, der lachend sein Bier in kleinen Tröpfchen ins Lokal prustet, worauf er vom Wirt des Lokals verwiesen wird.

Doch noch schlimmer: Ich könnte lange Zeit kaum reden. Vielleicht müsste ich also noch die Gebärdensprache lernen. Davon kann ich bisher nur zwei Begriffe: "Klatschen" und "Du bist böse". Das reicht nicht für ein Gespräch über die Unterfunktion der endokrinen Drüsen bei Hegel. Mein Lieblingsthema in der Männer Bügelgruppe.

Absurd ist es schon, wenn man einen Lolli nicht lutschen kann, es ist ein LOLLI, auch als Dauerlutscher bekannt.
Schön, er heisst "Ball", ist aber am Stiel, sieht aus wie ein Lolli, fühlt sich an wie einer, bis auf den Umfang.

Am Ende suche ich Rat bei Youtube.
Sie ahnen es schon, dort haben sich bereits Menschen mit Monster Lollis beschäftigt.
Die Lösung: Mit einer Rohrzange wie eine riesige Nuss zerknacken, die Zucker Trümmer passen dann in den Mund.

Und die echten, traditionellen Cola Lutscher? Fand ich im Internet.
Und dann beschweren sich die Einzelhändler immer über Leute, die im WWW einkaufen, statt in lokalen Läden.
Warum wohl? Vielleicht, weil es in den Läden vor Ort manche Dinge nicht gibt?
 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen