Kupferdreh
Preisverdächtige Kunst

Zum 8. Mal wetteifern Studierende der Freien Akademie der bildenden Künste (fadbk) und der Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen um den hochschulinternen Förderpreis. Der aus privater Initiative ermöglichte Förderpreis hat das Ziel, begabte Studierende der fadbk | HBK Essen für ihre herausragenden Leistungen auszuzeichnen und damit zu fördern. Die Studierenden werden von ihren Dozenten nominiert und durch eine fünfköpfige Jury beurteilt. Als externe Jurymitglieder konnten Dr. Magdalena Holzhey, Kuratorin der Sammlung des Kunstmuseums Krefeld, Dr. Gregor Jansen, Direktor der Kunsthalle Düsseldorf und Ludwig Seyfarth, Generalsekretär von Aica Deutschland (internationaler Kunstkritikerverband) und seit 2010 Kurator für KAI 10, Arthena Foundation, Düsseldorf, gewonnen werden. Die Ausstellung der 17 Wettbewerbsteilnehmer ist vom 15. bis zum 18. November im Haupthaus der beiden Institutionen an der Prinz-Friedrich-Straße 28A in Kupferdreh zu sehen. Nähere Infos: www.fadbk.de | www.hbk-essen.de
Foto: "Flamingo" © André Bagh, 1. Preisträger, 7. Essener Förderpreis 2017

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen