Echte Lokalpatrioten

Die Zoo-Initiative von links nach rechts:                   Sabine Peretzke, 2 ?, Jacob Wedemeyer, Silke Zeich, Frederike Breder, Volker Troche. Ich bedanke mich bei Euch für das schöne Foto und wünsche Euch viel Erfolg.
4Bilder
  • Die Zoo-Initiative von links nach rechts: Sabine Peretzke, 2 ?, Jacob Wedemeyer, Silke Zeich, Frederike Breder, Volker Troche. Ich bedanke mich bei Euch für das schöne Foto und wünsche Euch viel Erfolg.
  • hochgeladen von Ursula Hickmann

Bürgerinitiative will das 1987 am Rüttenscheider Markt installierte Kunstwerk von Albert Hien mit Hilfe der Bevölkerung restaurieren. Ich war heute am Infostand und habe mit den Jungen Leuten gesprochen. Obwohl Essenerin, war mir bisher nicht bekannt, dass der "Zoo" früher beleuchtet war. Das ist damit zu entschuldigen, dass ich bei Einbruch der Dunkelheit noch nie Richtung Markt gegangen bin.

Das Kunstwerk auf dem Dach des Kultkiosk am Rüttenscheider Markt scheiden sich die Geister. Weist das Kunstwerk auf einen Zoo hin? Oder wurde dort ein Pfeil samt "00" als überdimensionaler Hinweis auf das darunter befindliche stille Örtchen in Szene gesetzt? So oder so: Das 1987 von dem Münchner Künstler Albert Hien entworfene Leuchtobjekt ist ein Hingucker - leider nur noch tagsüber. Denn seit vielen Jahren leuchtet die Skulptur nicht mehr. Und auch die in vier Himmelsrichtungen weisende Sanduhr hat schon einmal bessere Tage erlebt.

WAZ Freitag, 16. Oktober 2015 -

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen