Zwischenfall in Fischlaken
29-jähriger Randalierer beschädigt Auto und verletzt Polizistin

Zeugen riefen am Sonntag, 12. Januar, gegen1.30 Uhr, die Polizei, weil ein 29-Jähriger auf der Velberter Straße randalierte und gegen ein dort geparktes Auto trat. Außerdem beleidigte er die Zeugen.

Als die Beamten den augenscheinlich alkoholisierten Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam nehmen wollten, setzte er sich zur Wehr. Der 29-Jährige wurde daraufhin gefesselt und in den Streifenwagen gesetzt. Auf dem Weg zur Wache verhielt er sich weiter aggressiv, beleidigte die Beamten und versuchte, sich aus der Fesselung zu befreien.
Auch auf der Wache war der Mann weiter aggressiv und wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Durch den Widerstand des 29-Jährigen wurde eine Polizistin verletzt und war nicht mehr dienstfähig. Den Mann erwarten nun Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Beleidigung.

Autor:

Nina van Bevern aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.