Magische Wesen im Orchestergraben

Unter dem Titel „Tiere, Hexe, Fabelwesen“ präsentieren das Orchester und der Chor der Sekundarstufe I des Gymnasiums Essen-Werden am Mittwoch, 27. Juni, ihr diesjähriges Sommerkonzert. Der Beginn ist um 19 Uhr in der Aula, der Eintritt ist frei.

Zur Aufführung kommt ein vielseitiges Potpourri von der Romantik bis zur Moderne, in dem die Verdi-Vertonungen von Shakespeares Hexenkosmos in MacBeth ebenso Platz finden, wie die Soundtracks der beliebten Filmklassiker Dschungelbuch und Jurassic Park.
Zusätzlich dürfen sich die Besucher auf die Jahresausstellung des Fachs Kunst am Gymnasium Essen-Werden freuen, bei der die beeindruckendsten Arbeiten diesesJahres zur Präsentation kommen.
Die zweiwöchige Ausstellung findet im Aula-Foyer sowie in den angrenzenden Räumen der ersten und zweiten Etage ihren Platz. Sie öffnet bereits am 26. Juni ihre Pforten und ist bis Samstag, 7. Juli zu besuchen.
„Die Talente unserer Schülerinnen und Schüler im musischen Bereich zu fördern, ist einer unserer Schwerpunkte am Gymnasium Essen-Werden“, so die Schulleiterin Felicitas Schönau, „Die Früchte ihrer Arbeit auf der Bühne zu bewundern, ist uns daher stets eine besondere Freude.“
Der Konzertabend steht unter der Leitung von Zoë-Marie Ernst, die den Chor der Sekundarstufe I leitet, sowie ihrer Kollegen Thomas Hinz und Dr. Jan Buhr, die die Streicher und Bläser des Orchesters anleiten. Die Ausstellung wird von der Fachschaft Kunst organisiert.

Autor:

Nina van Bevern aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.