Neue Klangwelten mit Tuba und Tänzen – das 8. Philharmonische Konzert der Dortmunder Philharmoniker

8. Mai 2018
20:00 Uhr
Konzerthaus, 44135, Dortmund

Ein besonderer Abend verspricht das 8. Philharmonische Konzert „sphären_reigen“ am 08. und 09. Mai zu werden – denn als Solist tritt der Tubist der Dortmunder Philharmoniker, Thomas Kerstner, auf und spielt das erste je für dieses Instrument geschriebene Solokonzert.

Die Philharmoniker machen sich in dem 8. Philharmonischen Konzert auf zum Rand der Galaxis, um neue Welten zu erforschen: Klangwelten, fremd und außergewöhnlich. Wie in einem „sphären_reigen“ ziehen Die Planeten vorbei, Gustav Holst hat sie in seiner aufregenden Orchestersuite wie kosmische Perlen an eine Schnur gereiht: Den kriegerischen Mars, die friedliche Venus, den heiteren Jupiter lassen wir hinter uns, bis nur noch der mystische Neptun Musik macht, die in der Schwärze des Raums verklingt. Die Planeten sind groß dimensioniert. Aber es geht auch kleiner. In Leonard Bernsteins Divertimento zum Beispiel, diesem heiteren und zugleich rätselhaften Mikrokosmos: ein hintersinniger Spaß, mit einer Samba und einer Radetzkymarsch-Parodie. Das Tubakonzert von Ralph Vaughan Williams dagegen ist zugleich ernst, lyrisch und virtuos. Thomas Kerstner, der Tubist der Dortmunder Philharmoniker, beweist es

19.15 Uhr WirStimmenEin – Orchestermanager Michael Dühn gibt Einblick ins Programm
NEU: im Komponistenfoyer

…………..

Termine:

08.+09.05.2018, 20 Uhr, Konzerthaus Dortmund, 19.15 Uhr Einführung

Karten kosten zwischen 19 und 42 Euro, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-50 27222 oder www.tdo.li/philko8

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen