Ausstellungseröffnung Ausstellung – room with a view – Transformation des dreidimensionalen Raums in der Fotografie

19. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147, Dortmund
In Kalender speichern
6. September 2019
20:00 Uhr
7. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
8. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
12. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
13. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
14. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
15. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
19. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
20. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
21. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
22. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
26. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
27. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
28. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
29. September 2019
16:00 - 19:00 Uhr
3. Oktober 2019
16:00 - 19:00 Uhr
4. Oktober 2019
16:00 - 19:00 Uhr
5. Oktober 2019
16:00 - 19:00 Uhr
6. Oktober 2019
16:00 - 19:00 Uhr
10. Oktober 2019
16:00 - 19:00 Uhr
11. Oktober 2019
16:00 - 19:00 Uhr
12. Oktober 2019
16:00 - 19:00 Uhr
13. Oktober 2019
16:00 - 19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung
room with a view
Freitag, 06.09.2019 um 20 Uhr
Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund

Laufzeit der Ausstellung
07.09. – 13.10.2019

Die Ausstellung room with a view thematisiert die Transformationsprozesse, die innerhalb des Mediums Fotografie auftauchen und wie dabei der dreidimensionale Raum vor der Kameralinse auf ein zweidimensionales Bild reduziert wird.
Welche Möglichkeiten und Wahrnehmungen von Raum gehen verloren oder welche kommen durch eine bildhauerische, skulpturale Übersetzung in den Raum dazu? Die fünf Positionen zeigen künstlerische Werke, die sich mit der Verschmelzung von realen Räumen, imaginären Bildräumen bis hin zu objekthaften Raumerfahrungen beschäftigen.

Für seine Videoarbeiten fährt Chris Engman in die Natur der Westküste der USA. An menschenleere Orte, die er als „Settings“, als „leere Leinwand“ versteht. Seine dort errichteten temporären Interventionen und Skulpturen sind aufwändig installiert, bestehen jedoch aus einfachsten Baumaterialien wie Sand, Sperrholz, Seilen oder Betonsteinen. Ist die Fotoarbeit abgeschlossen, bleiben die Installationen zurück und werden sich selbst überlassen.

In Emma Harts Kunstwerken werden Beziehungen ausgelotet. Persönliche, häusliche und familiäre Beziehungen werden unangenehm entlarvt, während das Machtverhältnis zwischen Betrachter und Kunstwerk - wer kümmert sich um wen? - hinterfragt wird.

Katharina Kiebachers Arbeiten untersuchen die vielfältigen Beziehungen zwischen Bildern und Objekten und beschäftigen sich mit dem spielerischen Übergang von zwei- zu dreidimensionalen Erscheinungsformen. Ihre fotografischen Motive stammen aus dem Alltag und sind von architektonischen Strukturen und urbanen Mustern inspiriert. Im Zentrum steht die Verbindung von Skulptur und Fotografie und damit die Konfrontation zweier sehr unterschiedlicher Materialien: Keramik und fotografische Inkjet-Prints.

In Alexandra Leykaufs Arbeiten ist die Auseinandersetzung mit Bildräumen und ihrer eigenen mentalen und physischen Beziehung zu ihnen ein wiederkehrendes Thema. Viele ihrer Arbeiten spielen mit dem Übergang von einem dreidimensionalen Objekt zur Oberfläche des Bildes und zurück zu einer räumlichen Erfahrung.

Susa Templin arbeitet mit Fotografie und dreidimensionalen Raummodellen. Einem Konzept, das sie während ihres Atelierstipendiums in New York konkretisiert und seither weiter entwickelt hat.
Wie funktioniert Wahrnehmung im gebauten Raum und wie lassen sich Raumerfahrungen in Bilder setzen? Fragen wie diese beschäftigen Susa Templin seit langem.

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation.

KünstlerInnen
Chris Engman
Emma Hart
Katharina Kiebacher
Alexandra Leykauf
Susa Templin

Webseite der Ausstellung room with a view

Öffnungszeiten:
Do-So von 16-19 Uhr
Der Eintritt ist frei!

Autor:

Künstlerhaus Dortmund aus Dortmund

Webseite von Künstlerhaus Dortmund
Künstlerhaus Dortmund auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.