Anzeige

Autorenlesung – „Das bin ich“ von & mit Kirsten Illner

23. September 2019
19:00 Uhr
Kunst-Cafe Lünen, Münsterstraße 24, 44534, Lünen
auf Karte anzeigen

Als die Autorin, durch so viele Ereignisse bereits nervlich am Ende, erfahren muss, dass ihr Sohn sich von ihr abwendet, bittet sie ihren Arzt um Rat und Hilfe, denn die Kraft ist ihr ausgegangen. Sie wird an einen Nervenarzt verwiesen, der ihr schließlich rät, ihre Erlebnisse in einem Buch niederzuschreiben, um alles verarbeiten zu können.

Zunächst wehrt sie sich gegen diesen Gedanken, doch durch mehrfachen Zuspruch und einen immer stärker werdenden innerlichen Drang stellt sie sich diesem Abenteuer.

Das Buch ‚DAS BIN ICH‘ entsteht. Die Autorin beschreibt ihr Leben, all die Schicksalsschläge und deren Folgen, die sie krankmachten. Sie beschreibt ihre Kindheit, erzählt von Nahtoderfahrungen, von Horror-Visionen mit Dämonen und von ihren oft prophetischen Träumen, die sie bis heute begleiten.

Sie beschreibt ihre Ängste und letztlich auch ihren Wunsch, den Menschen zu helfen zu verstehen, warum man krank wird und wie wichtig es ist, auch mal an sich zu denken und immer bei sich zu bleiben.

Der Musiker Volker Heimel wird Sie musikalisch im Kunst-Café empfangen.
Der Eintritt ist frei.

Autor:

Kunstcafe Lünen aus Lünen

Münsterstraße 24, 44534 Lünen
+49 2306 7818988
info@kunstcafe-luenen.de
Webseite von Kunstcafe Lünen
Kunstcafe Lünen auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.