ArtORT

19. Oktober 2014
19:00 Uhr
Werkstadt, 58455 Witten

ArtORT
Die Kleinkunst-Mix-Show
Einlass: 18:30 Uhr
Studiobühne | 19:00 Uhr
VVK 10,00 € / 8,00 €
AK 12,00 € / 10,00 €
ArtOrt heißt „Vorhang auf für große Kleinkunst“ ab 2014 am dritten Sonntag im Monat. Jeweils drei kreative Kleinkunst-Täter werden auf frischer Tat bei ihren Kleinkunstmachenschaften von Gastgeberin Birgit Wessel ertappt.

Vorverkauf: Buchhandlung Lehmkul am Rathausplatz / activ-club Drexelius Wullener Feld 9j und Für Elise in der Steinstr. 9 oder an der Abendkasse.

Im Oktober macht ArtOrt-Witten tatsächlich die 100 voll und das mal wieder mit einem Programm was man nicht verpassen sollte. Drei Acts, eine Newcomerin, zwei Wiederholungstäter und diese besondere Mischung aus Wort, Witz, Musik, Ruhe und Randale wird uns auch im Oktober wieder einen absolut unterhaltsamen und unvergesslichen Abend bescheren. Also nicht lange fackeln und schnell Karten sichern!

Sylvia Doberenz

…Kabarettistin und Yogalehrerin beleuchtet in ihrem ultimativen Crashkurs in Bewusstseinserheiterung den Sinn und Unsinn bei der Suche nach spiritueller Erfüllung. Mit viel Humor, Wortwitz und Scharfzüngigkeit gibt sie dabei amüsante Einblicke in das Streben der Menschen nach Sinnhaftigkeit. Freuen sie sich auf eine gewagte Kombination aus spirituellen Höhenflügen und irdischen Abgründen, die Ihre Lachmuskeln und Ihren Energiekörper garantiert in Schwung bringt.
www.die-erleuchterin.de

Tobi Katze

…ist ein kabarettistischer Geschichtenerzähler. Nebenberuflich entweder realitätsfremd oder sehr selbstironisch. Aus langen Jahren auf Lesebühnen wuchs Stück für Stück ein solider Fundus weisen Wahnsinns zusammen. Surreal-komische Geschichten über das Leben und andere seltsame Dinge, frisch, bitterböse, nachdenklich, urkomisch, immer mit einem kleinen Kern Wahrhaftigkeit, dafür ohne Zeigefinger. Einfach „rocknrollmitbuchstaben“.
www.derkatze.de

Philip Omlor …ist Chansonier, Geschichtenerzähler, ein Wanderer in 1000 Welten, ein rastloser Berichterstatter vom Straßenrand des Lebens und live einfach „unschlagbar“. Einfühlsam erzählen seine Lieder vom menschlichen Streben und Scheitern, erforschen mit scharfem Blick die dunklen Abgründe zwischen Zweifel und Zuversicht, und blicken doch am liebsten hoffungsvoll in die Ferne, wo das ersehnte Zuhause wartet.

www.pomlor.de

Autor:

Joyce de Hass aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen