KG Im Dörnen beim Gevelsberger Kirmeszug ganz vorn

13Bilder

Riesenjubel heute Abend in der Schule Alte Geer bei der Siegerehrung zum Kirmeszug. Die Kirmesgruppe „Im Dörnen“ - als letzte der zwölf Kirmesgruppen an den Start gegangen - erhielt den begehrten Ehrenpreis des Bürgermeisters für die beste Wagendarstellung. Das war natürlich das Highlight für die Kirmesaktiven am heutigen Abend.

Hinter der KG Im Dörnen mit 208 Punkten belegten bei den Wagendarstellungen die KG Börkey Platz 2 (197 Punkte) vor der KG Vie vam Kopp (193 Punkte).
Die Wertung der Einzelgänger entschied die KG Mühlenhämmer mit 185 Punkten vor der KG Vie vam Kopp (176) und der KG Hippendorf (173) für sich. Bei den Kinder- und Jugendgruppen lag der Nachwuchs der KG Im Dörnen (184 Punkte) vor der KG Aechte de Biecke (178) und der KG Pinass Brumse, die den Sachpreis durch Losentscheid gegen die punktgleiche KG Schnellmark (175) zugeteilt bekam. Bei den Fußgruppen lag die KG Börkey (189 Punkte) vor den Mühlenhämmern (183) und der KG Hippendorf (182). Die Frauengruppenwertung führt die KG Hippendorf (187 Punkte) vor der KG Börkey (185) und der KG Mühlenhämmer (183) an.
Die beste heimatbezogene Darstellung kam mit der Darstellung „100 Jahre Freibad im Stefansbachtal“ von der KG Hippendorf. Die originellste Darstellung bot die Frauengruppe der KG Börkey mit „By Bag is my Castle“. Ebenfalls erhielt die KG Börkey den Preis für die humorvollste Darstellung: Dressurreiten. Der Karl-Friedich-Hückinghaus-Gedächtnispokal ging schließlich an die Wagendarstellung der KG Dä vam Lusebrink: „Alle unter einem Hut“.
Überschattet wird das Gevelsberger Kirmesgeschehen durch den Tod von Barbara Wölling-Ziegler, Vorsitzende der Kirmesgruppe Vie ut Asbi'eck.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen