Sturm trübt den Spaß
Sicherheit geht vor beim Gevelsberger Frühling

9Bilder

Das hat man selten gesehen bei einer der zahlreichen Großveranstaltungen in Gevelsberg.

Aber zum "Frühlingsauftakt" heute (10. März) blieben etliche Stände angesichts des Dauerregens und der stürmischen Böen verwaist.
"Dabei waren wir bis auf den letzten Platz ausgebucht", bedauerte Citymanagerin Lena Becker, wetterfest eingepackt im leuchtend gelben Regennerz, die Absagen. "Aber Sicherheit geht eben vor". So hatten nicht nur Händler abgesagt, in Absprache mit der Feuerwehr mussten auch Pavillons zurückgebaut werden.
Und die Gevelsberger und ihre Gäste zog es auch eher auf die Couch als auf die Straße. Als sich doch dann mal die Sonne blicken ließ, wollten auch die Gänse wieder tanzen, die die Blicke und die Sucher der Handykameras auf sich zogen. 
Und wer doch gut Miene zum bösen Wetterspiel machte, der nutzte die Gelegenheit zum Einkaufsbummel, denn schließlich hatten auch die Geschäfte geöffnet.
Der Einkaufsspaß dauert übrigens noch bis 18 Uhr.

Fotos: Britta kruse

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen