HSG Damen 3 lassen zwei Punkte in Hagen

6Bilder

VfL Eintracht Hagen vs. HSG Gevelsberg-Silschede 3. Damen
Halbzeit 12:7
Endstand: 20:17

Mit der dritten Pleite im dritten Spiel geht es für die Gevelsberger Damen 3 als Tabellenvorletzte in die Herbstpause. Unnötige technische Fehler der Gäste nutzten die Eintracht Frauen zu einigen Tempogegenstößen die sie erfolgreich abschließen konnten. Bis zum 3:3 hielten die Gevelsbergerinnen mit, danach folgte ein 4:0 Lauf der Gastgeberinnen die im Anschluss das Spiel meistens mit 5 Toren Vorsprung bis zu Halbzeit nicht mehr abgaben.
In der ersten Halbzeit waren die Gevelsbergerinnen offensiv zu schwach, die Deckung stand zwar gut und kompakt, aber im Angriff verpassten sie es, sich klare Chancen heraus zu spielen.

Nach der Halbzeitpause kamen die Gevelsbergerinnen viel besser ins Spiel. Mit 5 Toren hintereinander konnte man auf 12:12 verkürzen. Allerdings gab es auch in der 2. Halbzeit einige technische Fehler zu bemängeln, Würfe auf das gegnerische Tor fanden ihr Ziel nicht. So konnte sich die Eintracht auf 17:14 absetzen und das Spiel mit 20:17 für sich entscheiden.

„Die Niederlage haben wir uns selbst zuzuschreiben“, analysierte Anne Boehle, die für Babett Winterhoff als Co eingesprungen war, nach dem Abpfiff. "Jetzt haben wir erst einmal 3 Wochen spielfrei und können so die Blessuren auskurieren und uns in Ruhe auf die nächsten Spiele vorbereiten“.

Torfrau: Nathalie Fladung
Tore:
Julia Herbes, 6 Tore
Jasmina Jäger 3 Tore
Denise Schneider 3 Tore
Lena Becker 2 Tore
Greta Kirschbaum 1 Tor
Anne Schmidt 2 Tore
Alicia Schneider, Selin Serifoglu, Sarah Stephan, Marie Röllinghoff,
Leonie Amberg, Annika Röllinghoff, Yvonne Vorberg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen