Urnen-Beisetzungen im kirchlichen Bestattungswald ab sofort möglich
FriedWald Goch-Tannenbusch eröffnet

31Bilder

Am 13. November eröffnete der FriedWald im Tannenbusch zwischen Goch und Bedburg-Hau. Erstmalig übernimmt das katholische Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland die Trägerschaft eines Bestattungswaldes, der allen, auch konfessionslosen, offensteht. Eigentümer des Waldes ist der Landesbetrieb Wald und Holz NRW. Die Friedwald GmbH ist Konzeptgeber und wird den FriedWald betreiben. 88 Hektar des Waldgebietes Tannenbusch sind als Friedhof gewidmet. Der schöne Mischwald mit Buche, Ahorn, Eiche, Stechpalme, Linde, Douglasie und Küstentanne ist über die Bedburger Strasse mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Der natürliche Waldcharakter bleibt erhalten, ein dezentes Schild am Baum weisst auf den Verstorbenen hin.
Bei der feierlichen Eröffnung am Andachtsplatz sprachen Vertreter der drei Kooperationspartner. Für die musikalische Untermalung sorgte das Duo „Jazz Indigo“. Nach der ökumenischen Segnung und der Andacht erfolgte die Pflanzung des Eröffnungsbaums. Anschliessend bot sich für die Besucher die Gelegenheit, den FriedWald unter forstlicher Leitung bei Führungen in kleinen Gruppen kennenzulernen und Fragen zu stellen. Auch zukünftig haben Interessenten regelmässig die Möglichkeit den FriedWald Goch-Tannenbusch bei kostenlosen Waldführungen zu erleben. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.friedwald/goch oder der Telefonnummer 06155 848-200.

Autor:

Birgit Merfeld aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.