F.C. Concordia Goch unterstützt Gelderner Kenia-Hilfe
Damit die Kinder kicken können

Uwe Peters(links) und Christian Rothgang übergeben die gesammelten Spenden an Marga Rocker von der Kenia-Hilfe. Foto: privat
  • Uwe Peters(links) und Christian Rothgang übergeben die gesammelten Spenden an Marga Rocker von der Kenia-Hilfe. Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

GOCH. Einen Zeitungsbericht nahm sich der Trainer der Handicap-Mannschaft vom F.C. Concordia Goch Uwe Peters zum Anlass, im Verein und im Umfeld Spenden zu organisieren, um das Projekt von Marga Rocker und ihrer Schwester Inge Oschmann zu unterstützen.

Marga Rocker und Inge Oschmann sind mit Kenia seit Jahren verbunden und daraus entwickelte sich das Projekt Kindern das Fußballspielen zu ermöglichen.

Ihre Schwester, so Marga Rocker, habe es sich seitdem zur Aufgabe gemacht, der Jugend, die in der Regel keine berufliche Perspektive habe, zumindest im sportlichen Bereich eine sinnvolle Beschäftigung zu bieten.

Da hierfür Trikots, Schuhe und Bälle fehlen, sammeln die Schwestern alles und lassen es den Kindern zukommen.

Da explizit nach Fußballutensilien gefragt wurde, wurden zunächst die Bestände des eigenen Vereines in Augenschein genommen und alles, was entbehrlich und brauchbar war, zur Seite gelegt. Auf Anfragen hin hat sich auch der 1. FC Kleve mit umfangreichen Spenden an dem Projekt beteiligt.
Nun war es dann soweit: Uwe Peters konnte sich gemeinsam mit Concordia-Vorstandsmitglied Christian Rothgang und einem Anhänger voller Trikots, Hosen, Stutzen und Bällen auf den Weg nach Geldern machen. Hier wurden die gesammelten Spenden an Marga Rocker übergeben und finden nun hoffentlich in nächster Zeit schnell den Weg nach Kenia.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen