Der Ball rollt ohne Pause! - Passt Ihnen das?

Fußball von Februar bis November, statt von August bis Mai. so die Pläne der FIFA. Was dahinter steckt? Nun, in dieser Zeit ist es wärmer und trockener die Stadien sind voller, es kommen mehr Fans in die Stadien, Spielausfälle wären seltener.
Oder steckt dahinter nur eine neue Variante, noch mehr abzukassieren? Der Fußball und das Geld sind schließlich schon seit langem eine gut funktionierende Spielgemeinschaft.
Auf die Fußball-Fans rollen schon jetzt harte Zeiten zu. Warum? Fußball ohne Pause, die ganze Woche durch. Freitag bis Montag ist Fußball-Bundesliga, Dienstag und Mittwoch Champions-League, Donnerstag Europa-League. !
Und der Terminplan ist voll: Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga ist bereits in vollem Gange und am 14. Mai steigt das Fußball-Finale. Wird Dortmund die Meisterschale am Ende in den Händen halten? In dieser Woche folgen die Viertelfinal-Spiele im DFB-Pokal und am 1. und 2. März bereits die Halbfinals. Das Finale wird am 21. Mai wie gewohnt im Berliner Olympiastadion stattfinden. Dann gibt es noch die Champions-League am 16. und 23. Februar, am 9. und am 16. März, bevor am 28. Mai das Finale in London steigt. Die Europa-League wird am 17. und 24. Februar fortgesetzt und am 18. Mai wird in Dublin das Finale angepfiffen. Und schließlich gibt es ja noch die Frauen-Fußball-WM vom 26. Juni bis 17. Juli im eigenen Lande. Noch Fragen?
Wenn es Ihnen nicht passt, dann schreiben Sie es uns doch!

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen