Fürs Mitmachen belohnt

Großes Hallo zum Finale. Unter Federführung des Objektleiters Rainer Hölker (links) kürte das Gocher Wochenblatt jetzt die Sieger der Aktion „Brillengesicht des Jahres 2015“. Den Hauptgewinn durfte Mareike Jansen (5.v.r.) entgegennehmen.
  • Großes Hallo zum Finale. Unter Federführung des Objektleiters Rainer Hölker (links) kürte das Gocher Wochenblatt jetzt die Sieger der Aktion „Brillengesicht des Jahres 2015“. Den Hauptgewinn durfte Mareike Jansen (5.v.r.) entgegennehmen.
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Am Endes strahlten alle um die Wette. Schließlich war doch auch jeder von ihnen ein Sieger. Die zehn Finalisten der Wochenblatt-Aktion „Brillen-Gesicht des Sommers 2015“ wurden jetzt mit attraktiven Preisen belohnt.

Über 70 Leser hatten sich an der Sommeraktion beteiligt. Da war alleine die Vorauswahl für die Jury schon eine harte Aufgabe. Nachdem die zehn Finalisten feststanden durften die Leser des Wochenblattes ihr Votum abgeben. Zusammen mit den Stimmen der Jury stand schließlich das Ergebnis fest.
Bei der Preisverleihung wurden jetzt zunächst die Plätze zehn bis vier gekürt. Jeweils einen Preis im Wert von 50 Euro gab‘s für Theodor Stillarius, Dietmar van Amstel, Petra Wanders, Stefanie Gommers, Sarah Janßen, Michael Lensing und Tarek Zouaoui.
Der dritte Platz ging an Hella Baltissen. Sie konnte aus den Händen von Clubinhaberin Reneta Träger ein Starterpaket von Mrs.Sporty (im Wert von 100 Euro) entgegennehmen. Die Sektkorken dürften auch bei Ann-Kathrin Gertzen knallen. Für ihrer zweiten Platz gab‘s zwei Karten für die Silvestergala bei ter Kelling im Wert von 180 Euro.

Vom Sieg Überrascht

Zum Brillengesicht des Jahres 2015 wurde Mareike Jansen gekürt. Die 32-Jährige strahlte übers ganze Gesicht, als sie von Thomas Gerigk aus dem Hause Optik Gerigk einen Gutschein für eine Designer-Brille im Wert von 500 Euro in den Händen hielt. „Mit dem Sieg habe ich nicht gerechnet“, sagt Mareike Jansen. „Ich habe davon erst erfahren, als sich die ersten Gratulanten per WhatsApp auf meinem Handy gemeldet haben.“

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.