Internationale Küche, Hunde, Spiel und Spaß... alles bei nur einem Regionalfest

5Bilder

Der Himmel über Goch versprach am vergangenen Freitagnachmittag nichts Gutes. Dunkle Wolken zogen auf und ließen bei schwüler Luft ein Unwetter erwarten.
Auf dem Boden von Goch war davon allerdings nichts zu merken, zumindest nicht im Garten des Wohnverbundes für Menschen mit Behinderungen an der Gerd-Horseling-Straße 19 und 21. Die Einrichtung des LVR HPH-Netzes Niederrhein feierte dort ihr diesjähriges Regionalfest, das diesmal das Motto „internationale Küche“ hatte.

Sehr gerne nahmen auch die zwei- und vierbeinigen Mitglieder des gemeinnützigen Vereins HUND HERUM e.V. ANIMIEREND UNTERHALTEND an diesem Fest teil. Sie wurden zuvor von Andrea Jürgens eingeladen, die Veranstaltung mitzugestalten. Sie hat die Veranstaltung mit ihren Kolleginnen und Kollegen organisiert.

Die Besuchs- und Animationshunde Ricky, Paul, Buddy und Luna sorgten auch gleich für richtige Action im feierlich geschmückten und gestalteten Garten: Mit Bravour meisterten die Fellnasen die ihnen von ihren Frauchen Marianne, Kerstin mit Tochter „Katha“ und Petra zwanglos übertragenen sportlichen Aufgaben, wie über Hürden springen, durch Tunnel rennen, Tanz- und Trickelemente aus dem Trickdogging-Sport uvm.
Die Ehrenamtlichen sorgten dabei für jede Menge Spaß und zauberten ihren Gastgebern und vielen Festgästen ein glückliches Lächeln ins Gesicht. Denn genau das ist das Anliegen des Vereins, das auch auf der Vereinskleidung der Mitglieder zu lesen steht.

Nach der „Pflicht“ folgte sodann auch gleich die „Kür“. Die Hunde durften sich ihre Spiel- und Spaßgefährten in der Menge selbst suchen und forderten sie auf, Bälle und Frisbees zu werfen, die sie dann sportlich in der Luft auffingen. Die Gäste mit und ohne Behinderungen ließen sich auch gar nicht lange bitten und schon flogen die Bälle und die Fresbees zwischen den Garten-Pavillons durch die Luft. Aber auch Streichel- und Schmuseeinheiten gab es zu Genüge.

Den Hundehalterinnen blieb dabei immer wieder mal Zeit für ein nettes Gespräch bei Kaffee, Waffeln und später auch warmen Köstlichkeiten der internationalen Küche, die die Mitarbeiter der Wohnverbünde selbst zubereitet hatten.

Pause machen durften zwischendurch nur die Hunde, denn die Vereinsmitglieder ließen es sich nicht nehmen, am Sjoelbak-Wettbewerb des Regionalfestes teilzunehmen. Das alte Brettspiel, das in vergangenen Zeiten in den Niederlanden erfunden wurde, sorgte für viel Spaß und gute Stimmung. Ziel des Spiels war, möglichst viele runde Holzscheiben auf einem zwei Meter langen und 40 cm breiten Spielbrett aus Holz gleichmäßig in vier Tore zu schieben. Was einfach klingt, bedarf allerdings jeder Menge Geschicklichkeit.
Und so wurde auf dem Regionalfest vielleicht der Grundstein gelegt für eine neue Idee des Vereins, nämlich dieses Spiel, das auch unter dem Namen Jakkolo bekannt ist, dann mit größeren Abmessungen auch für und mit Hunden bespielbar zu machen.

Am Ende des Nachmittags überreichte Andrea Jürgens den Vereinsmitgliedern als Dankeschön für den ehrenamtlichen Einsatz einen bunten Korb mit Leckerlies für Zwei- und Vierbeiner. Dabei stand nicht nur ihr ein glückliches Lächeln ins Gesicht, sondern inzwischen hatten sich auch die dunklen Wolken verzogen und die Sonne lächelte vom Himmel über Goch.

Am kommenden Samstag, den 28. Mai 2011präsentiert sich der Verein HUND HERUM e.V. ANIMIEREND UNTERHALTEND auf dem Tag der Begegnung des LVR in Xanten im archäologischen Park. Jeder ist eingeladen, am Spiel ohne Grenzen teilzunehmen, dem Zauberer Stefan zu beobachten und sich über den Verein und seine Arbeit zu informieren. Zudem gibt es eine Tombola mit Preisen im Gesamtwert von ca. 2.000 Euro.

Autor:

Helmuth Plecker aus Kleve

Webseite von Helmuth Plecker
Helmuth Plecker auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen