Fa,ily Singers aus Pfalzdorf proben Immanuel
Ein großes, musikalisches Highlight

3Bilder

Die Family Singers aus Pfalzdorf probten auch am Wochenende für das Weihnachtsmusical "Immanuel" Maria und Josef gehen wieder den schweren Weg nach Bethlehem, um "Gottes Plan" zu erfüllen. Und wenn es so kommt wie vor sieben Jahren werden sie und ihre treuen Gefährten von den Pfalzdorfer Family Singers dabei kräftig umjubelt. Soweit wird es kommen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche, denn auch die mittlerweile dritte Aufführung von "Immanuel" durch die Laiensänger ist alles andere als amateurhaft.

VON FRANZ GEIB

Pfalzdorf. Der Ausruf von "Iiiihhh" kann zweierlei als Ursache haben: Zum einen etwas ausgesprochen Ekeliges, zum anderen die Förderung von Stimmbildung, zumindest wenn Annette Regnitter den Kinderchor in die richtige Tonlage versetzen will. So geschehen bei den Probearbeiten im Pfalzdorfer Pfarrheim am Wochenende. "Wir sind schon in den letzten Zügen und jetzt dabei die noch offenen Baustellen auszubügeln", erläutert Gereon Brakhan den Verlauf der Vorbereitungen für das anstehende Musical, dass die Pfalzdorfer Family Singers in weniger als drei Wochen in der Aula des Collegium Augustinianum Gaesdonck zu Gehör bringen wollen.
Die Anspannung sei so langsam spürbar, zumal das Musikwerk in diesem Jahr bereits zum dritten Mal aufgeführt wird, es aber nicht vergleichbar sei mit den beiden vorherigen Aufführungen. "Manche Szene wird anders gespielt, hier und da ein anderes Lied einstudiert", so der Sprecher des Musicals. Zweifelsohne wird die Handschrift Regisseurin Doro Höing, die auch schon beim Musical "Subway - all ein" die Leitung hatte, zu spüren sein, so Brakhan, der allerdings noch nicht zu viel verraten will, was die die Zuhörer und Zuschauer erwarten können: "Nur soviel, im letzten Drittel läuft es auf ein großes, musikalisches Highlight hinaus!" Klar ist aber: Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr in der Handlung selbst. Erzählt wird die klassische Weihnachtsgeschichte mit Bezügen zur Gegenwart. Der Text stammt von Katja Bodden und Daniel Verhülsdonk, die Musik - von Pop und Rock bis zu Balladen und Klassik - von Manuel Hermsen und Daniel Verhülsdonk.
Letzterer wird auch in diesem Jahr den Engel geben, Annette Regnitter spielt Maria, Josef wird von Karl-Philipp Kamps gespielt. Begleitet werden die Akteure von einem 80 Frauen und Männer starken Erwachsenenchor, und einem 20-köpfigen Kinderchor, zum Teil mit erfahrenen Akteuren aus anderen Chören der Umgebung.
Der älteste Teilnehmer ist Alfons Winterberg mit 81 Jahren, der bereits des öfteren in Musicals mitgewirkt hat: "Es ist die besondere Atmosphäre hier, der Zusammenhalt." Musik spielt auch bei ihm zuhause eine große Rolle, er beherrscht das Tenorhorn und spielt in einer Blaskapelle: "Es ist ja erwiesen, dass der Gesang neben dem Tanzen die Gesundheit fördert", lacht er und widmet sich wieder den Proben. Das jüngste Mitglied im Kinderchor ist vier Jahre alt.
Zwei Aufführungen finden in der Aula des Collegium Augustinianum Gaesdonck in Goch statt. Am Samstag, 7. Dezember, 19 Uhr und am Sonntag, 8. Dezember, 15.30 Uhr freuen sich über 100 Aktive auf ihren Auftritt.
Karten für das Weihnachtsmusical waren schon bei den ersten Aufführungen immer schnell vergriffen. Interessierte sollten deshalb schnell zugreifen. Karten gibt es bei Karin Brock unter Telefon: 02821/26261. Weitere Vorverkaufsstellen: Kultourbühne Goch, Telefon: 02823/320202, St. Martinus Gocherland, Telefon 02823/928879-10, oder online unter www.das-weihnachtsmusical.de. Gereon Brakhan: "Man sollte sich also ranhalten."
Dass es sich lohnt, zeigten die Aufführungen in 2011 und 2012: Am Ende gab es Standing Ovations der Gäste. Eine Wiederholung des Musicals stand schon damals außer Zweifel. Also gehen Maria und Josef wieder den schweren Weg ... Alfred Erps, Alfons Winterberg und Tony Badaru (von links) haben sichtlich Spaß am Mitwirken im Weihnachtsmusical der Pfalzdorfer Family Singers.Foto: Steve

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.