Tolle Bilder gemalt und Preise gewonnen

GOCH.  Am Karnevalsmalwettbewerb vom Gocher Wochenblatt hatten sich wieder unzählige Kinder zwischen drei und sieben Jahren beteiligt und schöne Kunstwerke eingereicht. Die Jury hatte erneut die Qual der Wahl, denn eigentlich hätte jeder einen Preis verdient gehabt. Gemeinsam aber konnten Nessie, das Maskottchen aus dem Freizeitbad GochNess, Künstlerin Birgit Blesting (rechts), Katharina Derks von den Stadtwerken Goch (hinten, Mitte) und Verkaufsleiter Lutz te Baay (links) eine Entscheidung treffen: Jakob Becker bekam einen Werbering-Gutschein von BonnFinanz Weidemann, Mila Brak einen Gutschein für Nessis Familien-Spaßtag von den Stadtwerken, Jan Haimerl eine Toyota-Überraschungstüte inklusive Einkaufsgutschein vom Autohaus Schumacher, Linn Peters ein Pummeleinhorn-Karnevalsset, Greta Fischer einen Warengutschein von Safetyline Erkes, Tim Kramwigk ein Modellauto "Renault Twingo" von Auto van Aal, Marie Evers 25 Euro in bar von Restaurant "La Taverna" und Martha Witossek den Sonderpreis (ein Bild) von Birgit Blesting. Herzlichen Glückwunsch!

Foto: Steve

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen