Die Natur zwischen Goch und Weeze hat viel zu bieten
Neue "Heimatbilder" im Lokalkompass

Bei Kalbeck von Sascha Junghenn fotografiert: Die Niers. Das Original enstand in quadratischer Form, damit experimentiert der Gocher derzeit etwas.
5Bilder
  • Bei Kalbeck von Sascha Junghenn fotografiert: Die Niers. Das Original enstand in quadratischer Form, damit experimentiert der Gocher derzeit etwas.
  • hochgeladen von Lokalkompass Goch

Unsere Fotoaktion "Heimatbilder" ist der Hit. Jede Woche erreichen uns neue Bilder von unseren Lesern, die beim Spaziergang, bei einer Kanu- oder Fahrradtour oder einfach nur beim Blick aus dem Fenster schöne Momente mit dem Smartphone oder einer Kamera festhielten und uns schickten. Schauen Sie selbst und machen Sie einfach mit. 
Denn die Natur vor unserer Tür hat oft mehr zu bieten als man denkt und auch für faszinierende Tiere braucht man gar nicht weit zu reisenm schrieb uns Pia Lörcks aus Goch: " So konnte ich schon einige Male Eisvögel an der Niers beobachten. Noch mehr aber freue ich mich, wenn uns (vor allem in den Wintermonaten) schon mal ein Eisvogel in unserem Garten in Pfalzdorf besuchen kommt. Dann holt er manchmal mehr als fünf kleine Fische an einem Tag aus dem Teich, indem er mit angelegten Flügeln und dem dolchartigen Schnabel voraus ins Wasser stürzt."
Auch in den Nachbargemeinden werden Leser uf die Wochenblatt-Aktion aufmerksam: Manuela Traxler besuchte das Schloss Wissen in Weeze und hatte ihre Kamera dabei. 
Dass Sascha Junghenn ein herausragender Fotograf und Filmemacher ist, bewies er mehrfach. Unter anderem bei der der Premiere seines Films "Leben an der Niers" am 23. November 2019 im Gocher Goli-Theater. Von ihm stammt ein Foto, dass er beim Spaziergang an der Niers gemacht hat.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen