Wilder Westen in Haspe
Hagen: Polizei fängt freilaufendes Pferd ein

Das ausgebüxte Pferd.

Am Dienstagmorgen wurde der Polizei Hagen gegen 8.30 Uhr ein freilaufendes Pferd gemeldet. Das braun-weiß gefleckte Tier stand wiehernd an einem Waldrand im Bereich Kursbrink/Hasencleverstraße vor einem anderen Artgenossen, dass sich auf einer Weide befand.

Durch die Umzäunung gelang es beiden jedoch nicht, sich zu treffen. Das ausgebüxte Tier konnte durch die Polizeibeamten beruhigt und eingefangen werden. Noch während der Ermittlungen kam die Besitzerin hinzu und brachte das Pferd zurück auf die Weide.
Wie es das umzäunte Areal verlassen konnte, ist unklar.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.