Betrunkener Ladendieb im Hagener Supermarkt
Mit der Fleischwurst in der Hosentasche

Ein 26-Jähriger entwendete am Dienstag (27. Oktober) Lebensmittel und schlug anschließend um sich, als ein Mitarbeiter ihn aufhalten wollte.

Zunächst betrat der Mann gegen 20.15 Uhr einen Supermarkt in der Altenhagener Straße und fiel den Mitarbeitern dabei bereits durch auffälliges Umsehen auf.Zunächst versuchte sich der Hagener eine Flasche Wein aus einem Regal einzustecken, stellte diese jedoch zurück, als er eine Mitarbeiterin erblickte.
Im weiteren Verlauf steckte er sich eine Fleischwurst in die Hosentasche und wollte den Laden anschließend verlassen.

Dabei wurde er jedoch von einem Mitarbeiter beobachtet und beim Verlassen aufgehalten. Der 26-Jährige schlug daraufhin um sich, traf den Mitarbeiter jedoch nicht. Dieser hielt den Hagener bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Polizisten stellten nach einem freiwilligen Atemalkoholtest, dass der Mann über zwei Promille hatte.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen