Berechtigung nicht vorgebracht
Mit verbotenem Einhandmesser in Friedensstraße hantiert: Zeugen riefen Polizei

Zeugen riefen die Polizei in die Friedenststraße.
  • Zeugen riefen die Polizei in die Friedenststraße.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Am Samstag, 30. Mai, riefen Zeugen in der Friedensstraße gegen02:40 Uhr die Polizei. Sie meldeten einen Mann, der mit einem Messer auf der Straße hantierte.

Die Beamten trafen den 47-Jährigen an der Alleestraße an. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten in einer seiner Tasche den gesuchten Gegenstand auf. Es handelte sich um ein Einhandmesser, welches einem Führungsverbot in der Öffentlichkeit unterliegt.
Einen Grund, der ihn zum Führen berechtigte, konnte der Hagener nicht vorbringen. Die Streifenwagenbesatzung stellte das Messer sicher. Der 47-Jährige muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen