Gefahr gebannt!
Verfasserin gefasst: Drohbriefschreiberin (25) aus Hagen ermittelt und in ärztlicher Obhut

Verfasserin von Drohschreiben ermittelt.
2Bilder

Am Dienstag, 19. November, gelang es der Polizei, die Verfasserin der Drohschreibens, die in den letzten Tagen bei verschiedenen Hagener Schulen eingingen, zu ermitteln. Hinweise hatten auf eine 25-jährige Frau aus Hagen gedeutet.

Ermittler durchsuchten im Verlauf des Vormittags ihre Wohnung und stellten das Handy sicher. Die Tatverdächtige, die psychische Probleme hat und unter Betreuung steht, räumte die Tat ein. Die genauen Hintergründe werden jetzt von der Kriminalpolizei ermittelt.
Die Polizei Hagen erreichte am Morgen weitere Meldungen von Schulen, bei denen die E-Mail ebenfalls eingegangen ist. Nach bisherigem Kenntnisstand wird von insgesamt elf Schulen ausgegangen, die die Frau direkt anschrieb.
Die Beamten leiteten gegen die Täterin ein Strafverfahren ein und übergaben sie ärztlicher Obhut. Eine Gefahr für die von dem Schreiben betroffenen Schulen besteht nicht.

Verfasserin von Drohschreiben ermittelt.
Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.