Vernissage am 2. November um 17 Uhr im Kunstkontor Hagen
Farbsymphonien von Annette Jellinghaus

Dynamische Zeiten 5

In neuen Räumlichkeiten des temporären Ausstellungsraum des HHB in der Neumarktstraße 22, in Hagen findet am Samstag, 2. November, um 17 Uhr eine Vernissage im Kunstkontor Hagen statt.
Gezeigt werden Farbsymphonien von Annette Jellinghaus .
Kuratiert wird die Ausstellung von der Hagener Künstlerin/ Kuratorin Andrea Zappe.
Annette Jellinghaus bezaubert die Betrachter ihrer Gemälde durch die roten, blauen, grünen und schwarzen ungewöhnlichen großen Malabschnitte in ihren Bildern. Die Wirkung ist dann der Wunsch der Kunstfreunde noch weiter in den Gemälden von Annette Jellinghaus einzudringen, Interessantes zu entdecken, quasi mit den Augen in den Bilder spazieren zu gehen. Die Farbsymphonien der Werke der neuen Bilderwelten wirken wie die schönste klassische Musik auf die Bildbetrachter ein.

Ausstellungsdauer ist bis zum 31.01.2020.
Öffnungszeiten: Mi 14.30 – 18.00 Uhr, Sa 12.00 – 18.00 Uhr. Neumarktstraße 22, 58095 Hagen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.